So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20449
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo ich bin jetzt ende 26ssw und habe starke Bronchitis ohner

Kundenfrage

hallo ich bin jetzt ende 26ssw und habe starke Bronchitis ohner fieber mache mir sorgen um mein kleinen schatz in bauch ist das gefährlich für mein ungebornes baby??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich kann ich Sie in diesem Fall beruhigen, eine solche Infektion stellt primär keinerlei Gefahr für Ihr Ungeborenes dar, die von Ihnen dabei gebildeten Abwehrstoffe steigern sogar sein Immunsystem.
Nur falls es zu hohem Fieber, oder anhaltendem, ständigen, starken Husten kommen sollte, könnte dies das Auftreten vorzeitiger Wehen fördern und wäre zu behandeln.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung und eine problemlose, weitere Schwangerschaft.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Bei Ihrer letzten Frage wurde mir der, mir für die fachlich korrekte Antwort zugeteilte, Betrag mit der Begründung wieder entzogen, dass Ihr Bankkonto ungedeckt sei.
Ich hoffe sehr, dass dieses Problem mittlerweile gelöst ist und Sie eine faire Bewertung und Honorierung vornehmen.

Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele