So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich habe eine Frage. Letzten Monat hatte ich in der

Kundenfrage

Hallo
Ich habe eine Frage. Letzten Monat hatte ich in der fünften Woche einen Abgang. Nun habe ich Donnerstag den 21.02. Wieder positiv getestet. Heute wáre ich wegen schmerzen im kh da mein Arzt Urlaub hat. Die Ärztin dort sagt sie könne in der Gebärmutter nichts sehen und schleimhaut sei wenig. Ab wann kann man eine Ss im Ultraschall sehen und was hat es mit der schleimhaut auf sich? Ich mach mir so viel Gedanken das wieder was passier...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ab ca. 5 Wochen nach Beginn der letzten Periode ist eine Schwangerschaft meist recht sicher per Ultraschall darstellbar, auch ist dann die Gebärmutterschleimhaut in der Regel etwas höher aufgebaut.
Raten würde ich in Ihrem Fall zu einer Bestimmung des Schwangerschaftshormons HCG aus dem Blut, das eine sichere Aussage erlaubt. Diese kann die Vertretung Ihres Frauenarztes, oder eventuell auch der Hausarzt durchführen.
Ich hoffe für Sie auf einen glücklichen Verlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

halo nochmal


blut wurde abgenommen ergebniss bekomm ich erst donnerstag . kann es vieleicht doch noch zu früh sein etwas zu sehen ? ich meine es waren zwei tests poditiv

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

es ist sehr gut möglich, dass es für die Darstellung im Ultraschall zu früh war. Der Bluttest wird Ihnen Gewissheit geben, er bringt sehr früh ein zuverlässiges Ergebnis.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihr Konto nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rücklastschrift veranlasst, vielleicht handelt es sich auch um ein Versehen. Da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen ist, möchte ich Sie hiermit dringend bitten, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, vielen Dank.