So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20089
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo liebes just answer Team, ich habe eine Frage bezüglich

Kundenfrage

Hallo liebes just answer Team,
ich habe eine Frage bezüglich der Wechselwirkung Pille und Antibiotika.

Ich habe in der Einnahmepause angefangen mit der Einnahme des Antibiotika Ceraflux und dieses bis zum 3 Tag der Pilleneinnahme (Pink Luna) genommen. Besteht eine Wechselwirkung und wenn ja, wie lange muss ich zusätzlich mit Kondom verhüten?

Jetzt habe ich auch folgendes Problem. Mittlerweile ist der 19. Tag der Einnahme. Ich hatte mit meinem Freund nacheinander Oralsex ( erst ich bei ihm , dann er bei mir). Zwischendurch war allerdings eine 5 minütige Pause.
Kann ich dadurch schwanger geworden sein?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sicherheitshalber sollten Sie in diesem Fall zusätzlich verhüten, bis Sie nach Ende der Anwendung des Antibiotikums 7 Pillen in Folge eingenommen haben. In Bezug auf den Oralsex brauchen Sie kein Schwangerschaftsrisiko zu befürchten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gilt die 7 Pillen Regel immer?Weiler Apotheker meinte, dass wir bis zur ersten Pille der neuen Packung zusätzlich verhüten sollten.


 


Wir haben uns zwischendurch geküsst. Kann es nicht sein, dass sich Spermienreste von Mund zu Mund übertragen haben?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Sie können sich wirklich ganz sicher darauf verlassen, dass der Schutz nach 7 Pillen wieder vorhanden ist.

Bei einem solchen, oralen Kontakt besteht absolut kein Schwangerschaftsrisiko.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für die Super Antwort.

Noch eine abschließende Nachfrage, da ich nicht weiß ob wir uns nicht missverstehen. Ich weiß, dass man von Oralsex nicht schwanger werden kann.Aber ich hatte sein Sperma im Mund und dann haben wir uns 5 Minuten geküsst. Dann hat er mich oral befriedigt. Trotzdem kein Schwangerschaftsrisiko?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

keine Sorge, auch dann besteht wirklich kein Schwangerschaftsrisiko, weil die Spermien in diesem Fall nicht überleben.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie