So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20458
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo meine Name ist sabrina habe eine Frage an sie ,habe am

Kundenfrage

Hallo meine Name ist sabrina habe eine Frage an sie ,habe am anfang des Monats erst meine Regel gehabt und vor 5 Tagen bekam ich sie leicht wieder also nicht stark und wie schleimblutung sag es aus bischen Dunkel auch ist das Normal ? Also ich hatte vor 2 jahrn eine Fehlgeburt auch gehabt in der 14ssw da hatte ich auch sowas mit Blutungen Lg sabrina
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Sabrina,

wenn Ihre vorherige Regelblutung in Bezug auf Stärke und Dauer so wie gewohnt verlaufen ist, können Sie eine Schwangerschaft in diesem Zusammenhang ganz sicher ausschliessen. Die anschliessende Zwischenblutung ist dabei mit harmlosen, hormonellen Regulationsstörungen zu begründen, die durch vielerlei Einflüsse, z.B. schon durch Stress, oder Klimawechsel, auftreten können. Ein Grund zur Sorge ist das ganz gewiss nicht, warten Sie einfach den weiteren Verlauf ab.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele