So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20095
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Ich habe ein Problem! Ich benutze den Nuvaring seit mehreren Jahren. Normalerwei

Kundenfrage

Hallo,

Ich habe ein Problem! Ich benutze den Nuvaring seit mehreren Jahren. Normalerweise lasse ich ihn immer 3,5 Wochen drin und mache eine 7-tägigen Pause! Nun habe ich seit 2 Monaten einen neuen Partner! In der letzten Ring-Pause hatten wir ungeschützten Sex, was ja laut Packungsanweisung kein Problem ist. Ich habe danach auch meine Menstruation bekommen (sogar recht stark). Hatte mir daher erst keine großen Gedanken gemacht! Nun habe ich aber letzte Woche schon minimale Zwischenblutung bekommen (ganz leicht und nur für einen Tag) und heute etwas stärker nach dem joggen und auch ganz leichte Unterleibschmerzen! Hatte vorher nie derartige Beschwerden! Kann es sein, dass trotz allem eine Schwangerschaft vorliegt oder welche Gründe könnten es ansonsten haben?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

da Sie keinen Anwendungsfehler begangen haben, ist nicht von einer Schwangerschaft auszugehen, die genannten Beschwerden wären dafür auch nicht typisch. Die Zwischenblutung in Verbindung mit Schmerzen kann durch eine leichte Entzündung ausgelöst werden, von daher wäre eine abklärende Untersuchung anzuraten, wenn in den nächsten Tagen keine Besserung eintritt. An den Feiertagen können Sie sich dazu auch an die gynäkologische Ambulanz einer Klinik wenden.
Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort! Ich hatte zusätzlich letzte Woche eine Blasenentzündung. Damit kann das aber nichts zu tun haben, oder?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich hatte zusätzlich letzte Woche eine Blasenentzündung. Damit kann das aber nichts zu tun haben, oder?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

in dem Fall ist nicht auszuschliessen, dass sich die Entzündung auch auf den Gebärmutter-/Eileiterbereich ausgebreitet hat. Das sollten Sie dann bitte abklären lassen, wenn die Beschwerden nicht nachlassen.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie