So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20328
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrtre Fr./ Herr Doktor! ich bin 35 Jahre alt,und

Kundenfrage

Sehr geehrtre Fr./ Herr Doktor!

ich bin 35 Jahre alt,und mein Regelblutung dauert seit einem halben Jahre nur 2-3 Tage (auch nicht viel Blutung)vorher war es ganz normal 5 Tage. Ich mache mir Sorgen,weil ich noch kein Kinder habe. Anti-Müllers Hormon Test war im Normbereich,ich habe Hashimoto,aber die Schilddrüsehormonen sind auch gut. Ich habe mir gedacht,dass kann mit FSH und LH und Östrogen im Zusammenhang sein. Vielen Dank! Andrea R.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Frau R.,

wichtig zur Erfüllung des Kinderwunsches ist ein regelmässiger Zyklus mit zeitgerechtem Eisprung. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist und zudem die Schilddrüsenwerte im Normbereich liegen, besteht absolut kein Grund zur Sorge. Dauer und Stärke der Blutung können durch verschiedenste Einflüsse mal variieren, dies braucht Sie also wirklich nicht zu beunruhigen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele