So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20330
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Ich wollte mal was fragen Ich bin seit7 Tagen mit

Kundenfrage

Hallo
Ich wollte mal was fragen
Ich bin seit7 Tagen mit meinen Tagen überfällig
Mir ist schlecht und mir tut seit ein paar Tagen die Linke Seite total weh
Es sticht wie ein Messer
Kann es sein das ich schwanger bin?
Wenn ja, wie ist der Zeitraum wo man abtreiben kann?
Seit wann kann ich theoretisch schwanger sein wenn ich vor einem Monat noch meine Tage hatte?
Ich habe Angst zum Gynäkologen zu gehen weil ich icht schwanger sein möchte
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sicher ist eine Schwangerschaft eine häufige Ursache für das Ausbleiben der Monatsblutung, bei einseitigen Unterbauchschmerzen könnte aber auch eine Eierstockzyste der Grund sein. Gewissheit kann Ihnen ein handelsüblicher Test aus Drogerie, oder Apotheke, oder auch eine abklärende Untersuchung durch den Frauenarzt geben.
Zeit bis zu einer Abtreibung wäre bis 12 Wochen nach der Empfängnis, falls bei Ihnen eine Schwangerschaft bestehen sollte, wäre das bis Anfang Februar.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

vielen dank


ich habe halt wirkliche schmerzen kann es auch dann sein wegen der eierstockzyste das ich meine blutung nicht bekomme

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ja, das ist durchaus möglich, dass sowohl die einseitigen Schmerzen, als auch die ausbleibende Blutung durch eine solche Zyste bedingt sind. Das sollten Sie dann doch bitte morgen abklären lassen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja danke hab es gesehen ich lasse es norgen abklären


ich bewerte ihre antwort vielen dank


was mache ich wenn ich schwanger bin und ich abtreiben möchte was kommt da alles auf mich zu? ich habe logischerweise einen festen partner muss er auch was machen?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wenn es sich doch um eine Schwangerschaft handeln sollte und Sie diese unterbrechen wollen, schreibt der Gesetzgeber zunächst ein Beratungsgespräch vor, das z.B. bei ProFamilia geführt werden kann. Danach erfolgt dann der ambulante Eingriff in Kurznarkose in Form einer Ausschabung. Ihr Frauenarzt betreut Sie bei dem gesamten Ablauf. Von Seiten Ihres Partners wäre dabei keine Aktion notwendig.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

wie viel kostet das denn so eine abtreibung

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
in etwa liegen die Kosten dabei bei ca. 400 Euro. Wenn Sie diesen Betrag nicht aufbringen können, kann je nach finanzieller Situation auch eine Übernahme durch das Sozialamt möglich sein.

MfG,
Dr. N. Scheufele