So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Ich wünsche mir schon seit langem ein Baby. Habe erhöhte Prolactinwerte

Kundenfrage

Ich wünsche mir schon seit langem ein Baby. Habe erhöhte Prolactinwerte und erhöhte Werte Männliche Hormone. Mein FA tut nichts dagegen. Hatte schon vor mir illegal Tabletten aus dem Internet zu bestellen, wollte jedoch hier nochmal fragen. Bitte helfen Sie mir
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

richtig, Sie sind für ein Baby im optimalen Alter, keinesfalls zu jung.

Die erhöhten Prolaktin- und Testosteron (männlichesHromon) verhindern in der Tat einen Eisrpung und somit natürlich ein Baby und sollten medikamentös behandelt werden.

Wenn diese Werte erhöht sind, können mehrere Sachen dahinterstecken. Dies muß zunächst untersucht werden.
a.) PCo Syndrom
b.) Prolaktinom
c.) Diabetes

Die Behandlung der erhöhten Werte erfolgt medikamentös mit u.a. gering dosiertem Cortison.
Wenn die beiden Kollegen keine weiteren Taten folgen ließen, soltten Sie mit Ihrem akuten Kinderwunsch zu einem Endokrinologen gehen. Dieser Arzt beschäftigt sich mit Hormonstörungen. In der Regel ist nach richtiger Behandlung eine Empfängnis kurzfristig möglich. Weitere spezielle Therapien bieten dann auch Kinderwunschpraxen an.
Auf keinen Fall sollten Sie irgendwelche Tabletten aus dem Internet einsetzen. Erstens ist die Zusammensetzung nicht bekannt und zweitens sind die nicht in D hergestellt, so daß Nebenwirkungen nicht abzuschätzen sind. Wieterhin ist ja nicht bekannt, was sie überhaupt nehmen müssen oder sollen. Bitte da nicht auf irgendwelche Fore hören. Das gibt meistens mehr Schaden als Erfolg.