So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19956
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend, Ich habe eine frage. Ich hatte am 8.09 .2012

Kundenfrage

Guten Abend,

Ich habe eine frage. Ich hatte am 8.09 .2012 eine neue pillenpackung begonnen,
da ich aber die Pille am 13 Einnahme Tag vergessen hatte u. Nicht mehr nachgenommen hatte, hat mein Arzt gesagt ich kann auch vorzeitig in meine Pillen Pause gehen .
Das habe ich dann gemacht und habe ab dem 20.09 meine einwöchige pillenpause begonnen.
Da habe ich auch am 23.09 meine Periode bekommen.
Am 27.09 hätte ich mit der neuen Pillen Packung beginnen sollen , doch da ich im ausland war kurzfristig, hatte ich meine Pille nicht dabei und habe beschlossen 1 Monat. Auszusetzen und mit der nächsten Blutung wieder mit einer Packung anzufangen .
Nun hatte ich jedoch am 30.09 geschlechtsverkehr , wobei das Kondom geplatzt war .
Ich weiß , dass die Möglichkeit so und so besteht , dass ich schwanger werden könnte .
Ich wollte aber wissen , ob die Wahrscheinlichkeit eher hoch oder gering ist , dass jetzt was passier ist bei dem mal und ich schwanger bin / werde.
Man kann das doch ein bisschen über die fruchtbarsten Tage bestimmen ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

da man in diesem Fall den Zeitpunkt des Eisprungs nicht sicher vorhersehen kann und Spermien bis zu 5 Tage überleben, ist ein Schwangerschaftsrisiko nicht auszuschliessen. Rein statistisch würde ich es in etwa auf 5% beziffern. Es bleibt jetzt abzuwarten, ob die erwartete Regelblutung eintritt, anderenfalls kann Ihnen dann ein Test Gewissheit geben.

Mit freundlichen Grüßen.
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie