So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19975
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallöchen... hab da mal ne frage und zwar hatte ich vor ca.

Kundenfrage

hallöchen... hab da mal ne frage und zwar hatte ich vor ca. zwei monaten eine fehlgeburt mit Ausscharbung .. ein monat danach hatte ich auch meine regel bekommen die genau 5 tage dauerte wie immer, also ganz normal... und momentan bin ich 4 tage drüber und noch immer keine spur von menstruation ...hab schon zwei ss-tests gemacht und die waren beide negativ...was hat das zu bedeuten....bitte um rasche antwort mach mir extremst gedanken.....dankkkeee
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

nach einer solchen Fehlgeburt rechnet man für die nachfolgende, hormonelle Umstellung mit einem Zeitraum von ca. 3 Monaten, in der es oft noch zu Blutungsunregelmässigkeiten kommt. Da Sie eine Schwangerschaft ausgeschlossen haben, wäre zunächst der weitere Verlauf abzuwarten, längerfristig kann die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) zu einem regelmässigen Zyklus beitragen. Ein Grund zur Sorge besteht in diesem Fall aber ganz sicher nicht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

oke,...also ist es ausgeschlossen das ich schwanger bin....mich wundert es das ich zuerst ganz normal meine menstruation hatte und jetzt kommt sie nicht....ich hatte gehört das es auch fälle gegeben hätte bei denen der test erst nach den zehnten tag überfälligkeit der periode leicht positiv anzeigte und die dann schwanger waren....jetzt wäre meine frage noch ob das auch der fall sein könnte

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich gehe in Ihrem Fall wirklich nicht von einer Schwangerschaft, sondern von einer harmlosen, hormonellen Regulationsstörung aus, da die Tests ab dem zu erwartenden Blutungszeitpunkt doch sehr zuverlässig reagiren. Sollte die Blutung in einer weiteren Woche nicht einsetzen, wäre eine Kontrolle durch den Frauenarzt ratsam, er kann den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut per Ultraschall kontrollieren und die Blutung dann durch ein Hormonpräparat auslösen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie