So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Djimikaja.
Djimikaja
Djimikaja,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 29
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Djimikaja ist jetzt online.

Hallo vielleicht können sie mir helfen habe Bakterien im Urin

Kundenfrage

Hallo vielleicht können sie mir helfen habe Bakterien im Urin und starks brennen in der scheide war beim Urologen die Blase ist in Ordnung hat mir Antibotika verschrieben hilft aber nicht habe aber auch kein Aussfuss was könnte das sein
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. S. Kaiser hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

wenn eine Blasenentzündung ausgeschlossen ist und eine womöglich durch die Antibiotikumtherapie ausgelöste Pilznfektion der Scheide behandelt ist, kann es sich zum einen um eine weiterbestehende Reizung der Schleimhäute handeln. Darauf würde hinweisen, wenn die Haut im Bereich des Scheideneingangs beim Wasserlassen brennt. Als Therapie würde ich dann die Anwendung von Deumavan empfehlen, das ist eine spezielle Fettpflege für den Intimbereich. Besonders empfehlenswert ist die Anwendung der Creme VOR dem Toilettengang, da dann die gereizte Haut besonderes geschützt wird.

Brennt es eher in der Blase selbst, und der Urintest ist aber in Ordnung, dann könnte innerhalb der Blase noch ein Reizzustand vorliegen. Hier könnte z.B. ein Präparat wie Solidago Steiner (4-5 Tabletten täglich für 4-5 Tage) zur Beruhigung beitragen. Bitte auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten (1,5-2 Liter pro Tag).

Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Gute Besserung.

Dr. Simone Kaiser


PS: Wenn Ihnen meine Antwort weiter geholfen hat, dann bewerten Sie sie bitte positiv, denn nur dann erreicht mich Ihr Honorar.
Experte:  Dr. S. Kaiser hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Sie haben meine Antwort gelesen.

Falls Sie noch Rückfragen haben: Bitte stellen Sie sie. Ich antworte gerne ausführlicher.

Wenn ich Ihnen meine Antwort geholfen hat, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Simone Kaiser

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie