So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.

Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19091
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage.. Ich hatte einen Unfall und wurde

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Frage.. Ich hatte einen Unfall und wurde am Montag mit Vollnarkose operiert, hab vor lauder Aufregung vergessen anzugeben dass ich die pille nehme.. Habe Sie weiterhin ganz normal genommen. Ich hatte vor dem Unfall gv, danach allerdings nicht mehr. Habe als Schmerzmittel Ibuprofen bekommen was die Wirkung nicht beeinträchtigt. Jetz habe ich allerdings meine Menstruation 3 Tage zu früh bekommen sowas kommt normalerweise nie vor. Jetzt hab ich Angst dass etwas nicht stimmt weil die Spermien ja ne ganze weile im weiblichen Körper Überleben können.
(Ich war in der letzten Blisterwoche)
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

der hormonelle Zyklus ist auch unter Anwendung der Pille ein recht labiler Vorgang, der durch vielerlei Faktoren beeinflusst werden kann. Dazu gehören auch Stress und Operationen und daher kann es dann leicht mal zu einem solchen, veränderten Blutungsablauf kommen, ohne dass ein ernster Hntergrund besteht. Die bei einem solchen Eingriff verwendeten Medikamente beeinträchtigen die verhütende Wirkung der Pille nicht, Sie können von daher sicher sein, dass keine Schwangerschaft besteht.
Also kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen, vielen Dank für Ihre schnelle und präzise Antwort, jetzt bin ich erleichtert!! Eine Frage habe ich noch:


Muss ich jetzt noch weiterhin zusäztlich verhüten? Bzw. Wie lange um ganz sicher zu sein?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

da Sie davon ausgehen können, dass die Pillenwirkung nicht beeinträchtigt wurde, brauchen Sie in diesem Fall nicht zusätzlich zu verhüten.

Allgemein gilt die Regel, dass der Schutz wieder gegeben ist, sobald nach Anwendung von Medikamenten, die mit der Pille wechselwirken, bis zur Einnahme von 7 Pillen in Folge danach zusätzlich verhütet werden sollte, in Ihrem Fall halte ich das aber nicht für notwendig.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Alles Klar Dankeschön.. allerdings fällt mir noch etwas ein.. Ich habe nach der Narkose sehr oft Erbrechen müssen ca.10 mal und da ich nichts im Magen hatte war dies nur Galle und Schaum (Entschuldigung für die ecklige Beschreibung)


Ich habe die Pille dann genommen und musste zum Glück nicht mehr erbrechen. Sie wurde auch zum üblichen Zeitpunkt genommen.


Jetzt hab ich nur die Frage ob die Wirkung trotzdem bestand da ich gelesen hab wenn die Magen - Darm flora durcheinander ist der schutz zum Teil nicht mehr vorhanden ist.. (wie bei einer Magen-Darm Krippe)

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

Erbrechen und/oder Durchfall beeinträchtigt die Pillenwirkung nur, wenn es innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme dazu kommt. Die Darmflora wird dabei erst geschädigt, wenn ein solches Problem über mehrere Tage anhält und erst dann kann es zu einer Störung der Wirkstoffaufnahme kommen.
Auch in dieser Hinsicht bestehen also in Ihrem Fall keine Bedenken.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19091
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

na toll, soeben habe ich erfahren dass eine Vollnarkose sehr wohl Einfluss auf die Wirkung der Pille haben kann! Da fast immer Barbiturate wie z.B Methohexital zur Vollnarkose verwendet werden!


 


Pille Yaz:


Leberstoffwechsel:
Wechselwirkungen können mit Arzneimitteln auftreten, die Leberenzyme induzieren. Dies kann eine erhöhte Clearance von Sexualhormonen zur Folge
haben (z.B. Phenytoin, Barbiturate, Primidon, Carbamazepin, Rifampicin, Bosentan und Arzneimittel zur Behandlung einer HIV-Infektion (z.B. Ritonavir,
Nevirapin) und möglicherweise auch Oxcarbazepin, Topiramat, Felbamat, Griseofulvin und Produkte, die das pflanzliche Heilmittel Johanniskraut (Hypericum
perforatum) enthalten. Die maximale Enzyminduktion wird nach ungefähr 10 Tagen erreicht, kann dann aber nach Absetzen des Medikamentes für
mindestens 4 Wochen anhalten.


 


D.h meine Körper nimmt den Wirksoff der Pille nicht richtig auf bzw. der Wirksoff kann zu schnell abgebaut werden sodass die Pille nicht mehr voll wirken kann!


 


Ich hätte also die Pille durchnehmen müssen und wäre erst nach 7 Tagen korrekter folgender Einnahme wieder voll geschützt gewesen...


 


oder: da ich die Pause gemacht habe gilt die 7- Tage Regel ab der ersten Pille des neuen Blisters. D.h ich wäre ab Tag 8 des neuen Blisters erst wieder voll geschützt gewesen!


 


Ich dachte Sie sind ein fachkompotenter Arzt und klären mich über die Nebenwirkungen und Gefahren auf die bei einer Vollnarkose und der zusätzlichen Einnahme der Pille entstehen. (und dafür habe ich 50€ bezahlt) was sagen Sie dazu??


 


kleine Ergänzung für alle die dasselbe Problem haben:



bei Anwendung von Wechselwirkenden Medikamenten (worunter auch eine Vollnarkose fällt) muss nach Absetzen der Medikamente/Narkose mind. 7 Tage zusätzlich verhütet werden und die Pille in Folge und ohne Pillenfehler eingenommen werden! Sollte die Pause dazwischen kommen muss man diese weglassen und sofort mit dem neuen Blister beginnen! Hat man die Pause trotzdem gemacht fängt die 7 Tage Regel wieder von Beginn des neuen Blisters an! D.h ab Tag 8 sollte der Schutz wieder voll bestehn!


Wichtig:


Frauen mit Rifampicinbehandlung (hauptsächliche Anwendung bei Tuberkulose) sollten zusätzlich zur Pille eine Barrieremethode für die Dauer der Rifampicinbehandlung und über weitere 28 Tage anwenden.


 


Dies gilt für Mikropillen mit Östrogen- und Gestagenanteil (z.B YAZ)


 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

die Erfahrung hat gezeigt, dass diese, bei der Natkose verwandten Präparate zwar eine Wechselwirkung mit der Pille haben können, was sich aber allenfalls auf den Blutungsverlauf und nicht auf den Verhütungsschutz auswirkt, auch wenn das in manchen Packungsbeilagen noch beschrieben wird.
Der weitere Verlauf wird Ihnen dies bestätigen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

da ich mich eh an die 7 Tage Regel gehalten habe kann in meinem Fall denke ich bzw. hoffe ich nichts passiert sein!


Mein Frauenarzt meinte jetzt ich müsste sogar den kompletten Monat voll zusätzlich verhüten da ich die Pille nicht durchgenommen habe und Sie die Wirkstoffe der Narkose nicht kennt!?!


Dann habe ich bei der Hotline meiner Pille angerufen (was wieder Geld kostete) und dieser hat mir überhaupt nicht weitergeholfen und mir nur in allem zugestimmt. Ja die 7 Tage Regel ist richtig und Ja den kompletten Monat zusätzlich zu verhüten ist auch richtig. Tolle Hilfe


Es verärgert mich einfach dass jeder Arzt etwas anderes behauptet! Ich bin solangsam sehr verwirrt und genervt! Ich gehe jetzt davon aus das der Hormonhaushalt nach 7 richtig eingenommenen Pillen wieder vollständig vorhanden sein müsste


 


Ich hoffe Sie haben Recht!


 


 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte glauben Sie mir, Sie können wirklich absolut sicher sein, dass der Schutz nach 7 in Folge eingenommenen Pillen selbst dann wieder gesichert ist, wenn Medikamnete angewandt worden wären, die den Schutz beeinträchtigen. Eine zusätzliche Verhütung über den gesamten Zyklus ist definitiv nicht notwendig.

MfG.
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok vielen Dank! Das hört sich auch ganz vernünftig an! So denke ich auch.


Ich vertraue da jetzt mal auf Sie da mir sonst keiner wirklich genaue Auskunft geben konnte bzw sich Zeit genommen hat.


Danke für die zusätzlichen Antworten!

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    4849
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie