So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.

Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

guten morgen, ich habe nach der geburt meines sohnes nur 2

Kundenfrage

guten morgen, ich habe nach der geburt meines sohnes nur 2 monate lang gestillt. seit 3 monaten stille ich nicht mehr und habe immer onch nicht meine regel. ein hormontest hat folgende werte ergeben: FSH: 6.03, LH: 5.39, E2: 184, Testesterone: 0.56, DHEA-SO4: 0.6, Progesterone: 0.30, Free T4: 19.37, Free T3: 4.64, TSH: 1.080. Meine Aerztin meinte, ich sei : Unovulating und der Thyroid Wert muesse ueberprueft werden. Was bedeutet das? leider befinde ich mich im ausland und die arzte sprechen nur englisch, daher ist mir vieles nicht so klar...
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen,

Das bedeutet, daß Sie nach den Werten keinen Eisprung haben und eventuelle eine Schilddrpüsenüberfunktion, die abgeklärt werden muß.

Ihre Ärztin hat Ihnen ein Progesteronpäparat für die zweite Zyj´klushälfte verschrieben, um die Gelbkörperphase zu stützen. Dies läßt dann die Schleimhaut ausreifen und nach Ende der Therapie können Sie dann wieder abbluten.

Ich empfehle Ihnen zusätzlich Mönchspfeffer ( bekommen Sie bstimmt über eine Internetapotheke ins Ausland geliefert, da rezeptfrei ). Die sreguliert den Zyklus sanft und fürhrt wieder zu regelmäßigen Blutungen.

MAchen Sie sich keine Sorgen, das kann durchaus mal ein halbes Jahr dauern, bis die Blutung wieder kommt.

Die Schilddrüse bitte nochmals überprüfen lassen, da dies auch dazu führen kann, dass Sie kenien Eisprung bekommen.

Alles Gute.

MfG

Dr. Schröter

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen, aber leider noch nicht bewertet. Wenn Sie Rückfragen haben, dürfen Sie diese gerne stellen. Wenn nicht, habe ich die Frage beantwortet. In diesem Sinne freue ich mich über eine möglichst positive Bewertung. Vielen DAnk!Smile
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich habe ihnen eben eine antwort mit noch drei offenen punkten zugesendet, bin mir allerdings nicht sicher, ob die angekommen ist, ich sehe sie hier nirgends...
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nein ist nicht angekommen. Bitte erneut schicken!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
vielen dank XXXXX XXXXX schnelle rueckmeldung.

es sind noch diese drei dinge offen:

was sagen sie zu dem niedrigen dheo-so4 wert?

kann es sein, dass die hormone beeinflusst sind, da ich seit jahren hochdosiertes cortison- asthmaspray nehmen muss?

kann ich die anovulation nicht einfach positiv sehen und unbehandelt lassen, da ich somit nicht verhueten muss?

zur info: ich wurde vor einem jahr nur mit hilfe von clomid schwanger und hatte davor sehr unraegelmaessig, oft alle 2 wochen meine menstruation.
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo nochmal,

1.)DHEA Sulfat ist ein Produkt der Nebennierenrinde, das im Blut an einen Eiweißkörper gebunden zirkuliert. Daß der Wert eher niedriger ist, ist kein Fehler, da hier angezeigt wird, daß kein vermehrter Aufbau von Androgenen in der Nebenniererinde erfolgt. Erhöhte Androgene können den Zyklus auch entsprechend stören.

2.) Cortisol ( Vorläufer der Sexualhormone ) und Kortison sind fast ähnliche Substanzen. Natürlich kann Kortison Einfluß auf die Hormone nehmen.

3.) Das könnten Sie, wenn Sie sich sicher sein könnten, daß es nicht doch einmal zu einem Eisprung kommt. Das ist leider kein sicherer Verhütungsschutz. Die Anovulation an sich müssen Sie nicht behandeln lassen, wenn Sie keinen akuten Kinderwunsch haben.

Da Sie nur mit Clomifen schwanger wurden und Sie vorher ebenfalls unregelmäßge Zyklen hatten, spricht eher für eine verhütungssicherere Situation. Aber, bitte, das ist für die Zukunft keine Garantie, daß Sie nicht doch plötzlich einmal schwanger werden können. Wenn Sie sicher gehen wollen, empfehle ich dringend eine sichere Verhütungsmethode.

Alles Gute und

MfG


Dr. Schröter

Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung: Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
Dr. Schröter und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich nochmal... zu 1) meine aerztin meinte was von, dass man daran sieht ich sei total gestresst, stimmt das?
zu 3) fuer mich waere es ok, wenn ich nochmals schwanger werden wuerde, daher benoetigen wir sowieso keine 100%ige verhuetung, aber ich dacht, dass man eine hormoninbalance generell-auch wg der restlichen wirkung auf den koerper unbedingt behandeln muss, oder ist das bei meinen werten nur zwingend notwendig wenn akuter kinderwunsch besteht?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gerne,

1.) sicherlich ist bei einer akuten Streßsituation die Leistung der Nebennierenrinde reduziert. Ist richtig.

3.) Eine Hormonimbalance braucht man nicht unbedingt behandeln, wenn keine anderen Probleme bestehen. Behandlung nur dann, wenn akuter Kinderwunsch besteht. Richtig!

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ja gerne, stellen Sie bitte Ihre weiteren Rückfragen. Sollte ich allerdings Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet haben, müssen Sie eine andere Bewertung drücken. Danke für eine positive Bewertung!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
ich hatte ja bereits bei einem anderen abschnitt angegeben, dass meine frage beantwortet wurde...
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo nochmal,

ja nach Überprüfung der Situation haben Sie vollkommen recht. Das System ist häufig etwas langsam und unübersichtlich. Sie haben auf diese Frage allerdings jetzt 5 Bewertungen vorgenommen, die letzte auch vollkommen negativ.

Vielleicht schreiben Sie ganz kurz an die Moderation unter [email protected] , welche Bewertung Sie wirklich abgeben möchten. Ich werde die Moderation ebenfalls anschreiben.. Es tut mir für Ihre Umstände leid. Trotzdem alles Gute wünscht Ihnen

Ihr

Dr. M: Schröter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
das mache ich gern, vielen dank. meine bewertung insgesamt ist sehr positiv, bin sehr zufrieden, vielen dank!
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank!

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    5672
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    10584
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    560
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    437
    Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie