So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.

Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19316
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Gestern(ca.2:30h)ist uns das Kondom abgeruscht,und in meiner

Kundenfrage

Gestern(ca.2:30h)ist uns das Kondom abgeruscht,und in meiner Vagina stecken geblieben.Am 10.8.12 begann meine letzte Periode.Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit,dass ich schwanger werde? Hilft die Pille danach? Was hat die für Nebenwirkungen? Danke XXXXX XXXXX Grüße Manuela
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Manuela,

bei einem regulären 28-Tage-Zyklus kommt es ca. am 14.Zyklustag zu einem Eisprung. Da Spermien bis zu 5 Tage überleben können, lässt sich ein Schwangerschaftsrisiko im beschriebenen Fall leider nicht ausschliessen. Wenn Sie in dieser Hinsicht sichergehen wollen, würde ich Ihnen daher unbedingt die Anwendung der "Pille danach" empfehlen. Das Präparat (PiDaNa) kann bis zu 3 Tage nach dem in Frage kommenden GV eingenommen werden, da die Wirkung aber um so sicherer ist, je früher dies geschieht, würde ich Ihnen raten sich noch heute ein Rezept vom ärztlichen Notdienst, oder der gynäkologischen Ambulanz einer Klinik ausstellen zu lassen.
Die Nebenwirkungen halten sich dabei sehr in Grenzen, allenfalls kann es zu leichter Übelkeit und Brustspannen kommen. In jedem Fall sind Sie damit aber auf der sicheren Seite.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


noch eine Frage: mein Zyklus sind 25 Tage.Erhöht oder verringert sich damit das Risko?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

man kann immer ca. 14 Tage vor Blutungsbeginn vom Eisprung ausgehen. Bei einem 25-Tage-Zyklus wäre dies also schon am 11. Zyklustag (hier also morgen) der Fall, somit ist das Risiko dann noch höher und spricht daher noch mehr für die PiDaNa.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


sollte ich also heute noch die pille nehmen? Oder reicht es,wenn ich morgen früh zu meiner Frauenärztin gehe?

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

wenn Sie die "Pille danach" morgen früh einnehmen, ist es auch noch ausreichend, Sie haben dazu bis zu 3 Tage nach dem GV Zeit. Noch sicherere wäre die Anwendung aber, wenn Sie sie noch heute durchführen könnten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19316
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihr Konto nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rücklastschrift veranlasst, vielleicht handelt es sich auch um ein Versehen. Da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen ist, möchte ich Sie hiermit dringend bitten, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo Dr.Scheufele,


es tut mir leid,da ist wohl etwas schiefgelaufen.Bringe ich umgehend in Ordnung.


Aber ich bin immer noch durch den Wind und unsicher.Ich war am 19.dann noch im Krankenhaus und hab mir die Pille danach geholt,und gleich genommen.Also so ca.14Std später.Aber bis jetzt noch nix.Keine großartigen Nebenwirkungen,keine Blutung.Ich habe natürlich im Netz noch gegoogelt,um mehr Infos zu bekommen,habe aber nichts wirklich informatives gefunden.


Ich müsste rein rechnerisch zwischen WE bis Mitte nächster Woche meine Periode bekommen.


Ebenso rein rechnerisch:zwischen dem 16.+23.8. hatte ich meinen Eisprung,am 18.dann Sex,am 19-PiDaNa,zwischen dem 21.+27.8 hätte die Einnistung sein können.


1.Wie sicher ist da die PiDaNa?


2.wie lange wirkt die PiDaNa?


3.verhindert sie auf JEDEN FALL eine Einnistung?


4.ab wann kann ich einen Schwangerschaftsfrühtest machen,damit er mir ein sicheres Ergebnis sagt?


Ich wäre Ihnen dankbar,wenn Sie mir noch die paar Fragen beantworten könnten.


Herzlichen Dank Manuela


PS:das mit dem Geld erledige ich!

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Manuela,

zumal Sie die "Pille danach" in recht kurzem Abstand zu dem in Frage kommenden GV eingenommen haben, ist die Wirkung sehr sicher, sodass Sie sich darauf absolut verlassen können.
Durch die Anwendung verändert sich der hormonelle Zyklus, die nachfolgende Blutung kann sich daher etwas verzögern, sie sollte aber spätestens 3 Wochen danach einsetzen. Damit haben Sie dann die Bestätigung einer erfolgreichen Anwendung, ein Test reagiert 14-16 Tage nach dem GV zuverlässig,

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Dr.Scheufele,


sorry..:-)..noch eine Frage:meine Zyklen sind unterschiedlich.Zwischen 22+28 tage waren sie seit Anfang des Jahres.Was ist,wenn ich einen kurzen Zyklus hatte,und ein oder zwei Tage vor GV meinen Eisprung.Hat die PiDaNa dann auch gewirkt?


 


Grüße Manuela

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Manuela,

keine Sorge, auch dann können Sie sich auf die Wirkung verlassen, da nicht nur der Eisprung, sondern auch die Einnistung einer Eizelle durch PiDaNa verhindert wird, falls dieser schon stattgefunden hat.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ok,danke.Dann werde ich einfach mal warten,denn erst wenn ich wirklich meine Periode bekomme,bin ich beruhigt!!


Grüße


PS:das mit dem Geld habe ich eben auch geklärt.Ich habe aus Versehen die falsche Buchung rückgängig gemacht.Wenn ich das Geld nochmal sende,kann das ja anhand meiner Mailadresse problemlos zugeordnet werden?Gut dass Sie sich gemeldet haben.Sonst hätte ich vielleicht den Fehler zu spät bemerkt.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Blutung wird Ihnen sicher bald "Entwarnung" geben.


Kein Problem, wenn Sie jetzt meine Antwort erneut positiv bewerten, erhalte ich mein Honorar. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    5436
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    10124
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    551
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    378
    Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie