So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. S. Kaiser.
Dr. S. Kaiser
Dr. S. Kaiser, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 15
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Endokrinologie, Präventionsmedizin, Sonographie, Onkologie
68143435
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. S. Kaiser ist jetzt online.

Guten Abend,ich habe mir am 10.7. meine Spirale entfernen lassen.

Kundenfrage

Guten Abend,ich habe mir am 10.7. meine Spirale entfernen lassen. Meine letzte ,,normale" Periode war vom 1.6. bis 5.6. und dann nochmal,aber weniger,vom 27.6. bis 30.6.,wobei ich in dieser Woche mir einen kleinen Magen-Darm Virus eingefangen habe,den ich aber ohne Medikamente wieder losgeworden bin.Am 13.7. hatte ich mit meinen Freund Geschlechtsverkehr,wobei ich solche stechende,kurzfristige Schmerzen in Rücken u Unterleib bekam,das mir der Gedanke XXXXX XXXXX der Eisprung war. Ist das in so kurzer Zeit möglich? Außerdem ist es mir seit etwa 2 Wochen,meistens abends,leicht übel.Vor ein paar Tagen hatte ich außerdem ein Ziehen in beiden Brüsten,welche sich auch heißer u etwas größer anfüllen. Weiterhin hab ich seit gestern leichte Rücken -u Unterleibsschmerzen,als würde meine Periode kommen,was aber noch nicht der Fall ist.Bin ich vielleicht wirklich schon schwanger oder sind das alles nur Symtome,weil ich es mir so sehr wünsch? Um nicht enttäuscht zu sein,hab ich noch keinen Test gemacht. LG Andrea
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. S. Kaiser hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

wenn ich das richtig sehe wurde Ihnen die Spirale am 14. Zyklustag entfernt (gerechnet ab dem 27.6. als 1. Tag Ihrer Periode)., Der GV war demnach am 17. Zyklustag. Bei einem Verlängerten Zyklus von etwa 31 Tagen Dauer könnte das der Tag des Eisprungs gewesen sein.
Ob jedoch eine Schwangerschaft eingetreten ist lässt sich aus den geschilderten Symptomen nicht sicher sagen. In der Tat kann einem der eigene Körper schon ganz gewaltige Streiche spielen, wenn es um dieses Thema geht. Es hilft also alles nichts: sie sollten Ihren Mut zusammen nehmen und einen Schwangerschaftstest durchführen. Der GV liegt mehr als 14 Tage zurück, so dass ein verlässliches Ergebnis des Tests zu erwarten ist. Die Tests, die Sie in der Apotheke erwerben können, eignen sich für sie Testung zu Hause absolut! Ich würde empfehlen, den Test mit dem ersten Morgenurin durchzuführen, da hier die höchste Konzentration des Schwangerschaftshormons zu erwarten ist.
Jede Frau, die schon mal in solch einer Situation war, hat ein wenig Angst vor dem Ergebnis. Aber es führt eben kein Weg daran vorbei.

Natürlich drücke ich Ihnen ganz fest die Daumen, dass der Test so ausfällt, wie Sie es sich wünschen!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Simone Kaiser


PS: Stellen Sie gerne weitere Fragen, wenn ich Ihnen nicht umfassend geantwortet habe. Ansonsten würde ich mich über eine positive Bewertung freuen, da mich nur so Ihr Honorar erreichen kann.
Experte:  Dr. S. Kaiser hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,
wie ich gesehen haben, haben Sie sich meine Antwort angeschaut.
Gibt es neue Aspekte oder noch offene Fragen? Dann lassen Sie es mich bitte wissen.

Gruß,

Dr. Simone Kaiser

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie