So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Ich und mein Freund versuchen schon seit 1 Jahr schwanger

Kundenfrage

Hallo,
Ich und mein Freund versuchen schon seit 1 Jahr schwanger zu werden.
Leider hat das nie geklappt. Ich wurde schon 2 mal schwanger und habe beide verloren.
Beim zweiten mal sagte meine Frauenärztin, dass ich bei einer erneuten Schwangerschaft Hormone brauche.
Was heißt das? Und wer kann mir helfen?
Ich will endlich schwanger werden ohne es zu verlieren.
Was kann ich tun?

Liebe Grüße
Kristina
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Kristina,

die Aussage Ihrer Frauenärztin lässt darauf schliessen, dass sie eine sog. Gelbkörperschwäche als Ursache Ihrer Fehlgeburten vermutet. Das ist ein Mangel des Hormons Gestagen, der die Einnistung einer Eizelle erschweren und auch zu frühen Fehlgeburten führen kann. Raten würde ich daher schon jetzt zur regelmässigen Einnahme eines entsprechenden Präparates (z.B. Utrogest, oder Duphaston) in der 2. Zyklushälfte. Zudem empfehle ich die Anwendung von Mönchspfeffer (z.B. Aguncaston), was eine zyklusregulierende Wirkung hat und die Chance auf eine Schwangerschaft ebenfalls erhöht.
Durch Führen einer Temperaturkurve können Sie feststellen, wann der Eisprung stattfindet und Ihre fruchtbare Phase damit eingrenzen.
Ich wünsche Ihnen einen baldigen Erfolg.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für Ihre Antwort.
Muss ich mir das Präparat verschreiben lassen oder kann ich mir das auch so aus der Apotheke holen?

Genauso auch Mönchspfeffer.


Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Mönchspfeffer (Agnucaston) erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke, das Gestagenpräparat erfordert eine Verschreibung durch Ihre Frauenärztin.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihr Konto nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rücklastschrift veranlasst, vielleicht handelt es sich auch um ein Versehen. Da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen ist, möchte ich Sie hiermit dringend bitten, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, vielen Dank.