So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.

Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

ich bin seit 4 jahren mit meinem lebensgefährten zusammen.wir

Kundenfrage

ich bin seit 4 jahren mit meinem lebensgefährten zusammen.wir hatten am sonntag abend verkehr,dann fing es am montag nach dem wasser lassen an zu brennen,etwas rötlich verfärbt war das wc papier auch,allerdings nicht am blasenausgang.wie soll ich das deuten?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Sie haben eine Blasenentzündung, die typischerweise nach dem Wasserlassen ein Brennen verursacht. Die rötliche Verfärbung kommt von der entzündeten Blasenschleimhaut. Wahrscheinlich ist Ihre Immunitätslage im Moment etwas angegriffen, so daß Sie nach dem Kontakt mit anderen Bakterien gleich eine Infektion bekommen haben.

Sie sollten zum Frauenarz-, Hausarzt oder Urologen gehen und sich dort ein Antibiotikum verschreiben lassen. Dort wird der urin untersucht und Ihnen dann das meikament verschrieben. Trinken sie bitte auch recht viel, das schwemmt die Bakterien raus. NAch der Entzündung viel Vitamin C zu sich nehmen , das säuert den Urin an und verhindert weitere Infektionen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schröter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
aber warum kommt diese rotfärbung vaginal?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Diese Rotfärbung kommt durch den Urin zustande, in dem durchaus Blut aus der Blasenschleimhaut sein kann.

Diese Rotfärbung wird verschwinden nach Ansetzen des Antibiotikums. Gute Besserung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schröter
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen und keine Rückfragen gestellt. Ich darf davon ausgehen, daß Sie Ihre Frage zufriedenstellend beantwortet bekommen haben. Daher freue ich mich sehr über eine positive Bewertung meiner Antwort. Vielen Dank!

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Dr. Schröter

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RC/rcheufele/2016-7-7_175426_.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    5672
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    10584
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/ortos/2014-11-24_03337_rofil.64x64.jpg Avatar von Ortho-Doc Nowi

    Ortho-Doc Nowi

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    560
    Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DO/docexpert1/2014-1-8_19186_praxispapa.64x64.jpg Avatar von docexpert1

    docexpert1

    Dr. Med.

    Zufriedene Kunden:

    437
    Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie