So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20193
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo !! und zwar habe ich letztes jahr im februar eine laproskopie

Kundenfrage

hallo !!
und zwar habe ich letztes jahr im februar eine laproskopie bekommen und die frauenärztin die bei mir dir laproskopie gemacht hat , meinte bei der nachuntersuchung das sie eine endometriose endeckt hat die endometrioseherde liegen da wo es eigentlich keine probleme sein sollte um schwanger zu werden , aber bis jetzt hat es nicht funktioniert was kann ich den weiteres tun um schwanger zu werden .

lg melanie
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Melanie,

bei der Endometriose kommt es leider recht häufig zu einem Verschluss der Eileiter, der dann das Zustandekommen einer Schwangerschaft verhindert. Raten würde ich daher zu einer abklärenden Kontrolle, die der Frauenarzt problemlos und schmerzfrei in Form einer Ultraschallkontrastmitteluntersuchung durchführen kann. Sollte sich der Verdacht bestätigen, bliebe leider nur eine erneute Bauchspiegelung mit dem Versuch, die Durchgängigkeit wieder herzustellen, oder eine künstliche Befruchtung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das wurde schon alles gemacht und der frauenarzt sagte mir auch das die eileiter durchgängig sind wenn ich mich recht erinnern kann wurde das bei der letzten laproskopie mit gemacht .
mir wurde geraten das ich gynvital nehmen soll das habe ih auch getan aber wie shon erwähnt wurde ich nicht schwanger .
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn noch nicht erfolgt, würde ich dann zu einem Spermiogramm Ihres Partners raten. Ist auch dabei das Ergebnis in Ordnung, käme eine künstliche Insemination in Frage, dazu wäre ein Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe eine gute Anlaufstelle.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antworten auf Ihre Fragen gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie