So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

ich bräuchte eine pille weis blos nciht welche die richtige

Kundenfrage

ich bräuchte eine pille weis blos nciht welche die richtige ist wie kann ich das erfahren
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Morgen,

Sie hatten bereits die Valette mit starker Gewichtszuanhme, bzw. Wassereinlagerung.

Es gibt Pillen mit dem Wikstoff Drospirenon ( z:B. Yasmin oder Petibelle), die eher etwas Wasser ausshwemmen und so zu keiner Wassereinlagerung führen.

Weiterhin kann ich Ihnen die stoffwechselneutrale Zoely empfehlen, die keine Wirkung auf den Mineral- und Glucosestoffwechsel hat, hier also keine Gewichtszunahme.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schröter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja aber da müsste ich mich erst untersuchen lassen oder bevor ich die verschrieben bekomme oder, wissen sie ich wahr mal schwanger mit 14 hatte eine abtreibung stimmt es das man nach einer abtreibung nichtmehr schwanger werden kann weil irgendwann haben ich und mein partner schon kinderwunsch.
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja, eine frauenärztliche Untersuchung muß schon sein, diese ist im Übrigen bei Pilleneinahme alle 6 Monate empfohlen.

Nein das stimmt nicht, nach einer Abtreibung können sie ganz normal schwanger werden. Ihrem Kinderwunsch steht von dieser Seite her nichts im Wege.

Alles Gute!

Ihr


Dr. M. Schröter

Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen. Sollten sie noch Fragen haben, bitte sehr. Wenn nicht, dann gilt nach den allgemeinen Geschäftsbedingungen die Frage als beantwortet. In diesem Fall honorieren Sie bitte meine Expertenarbeit mit dem "Akzeptieren"-Knopf. Vielen DanK!