So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20210
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo ich bin in der 39. SS und habe fast kein Fruchtwasser

Kundenfrage

Hallo ich bin in der 39. SS und habe fast kein Fruchtwasser mehr zumindest beträgt der nur nur 4. Ich frage mich ob das gesund sein kann die Ärztin im Krankenhaus hätte die Wehen eingeleitet nur der Oberarzt sagt nein..Was soll ich davon halten?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

massgebend ist in einem solchen Fall in erster Linie der Zustand des Kindes,der durch Ultraschall- und CTG-Kontrolle in kurzen Abständen kontrolliert werden sollte. Eine so geringe Fruchtwassermenge kann zudem durch einen vorzeitigen Blasensprung bedingt sein, auch das sollte überprüft werden. Je nach Befund und weiterem Verlauf kann die vorzeitige Einleitung der Geburt dann durchaus angebracht sein, das sollte in den nächsten Tagen entschieden werden. Halten Sie dazu mit dem Oberarzt nochmal Rücksprache.
Ich wünsche Ihnen eine baldige, leichte Entbindung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es wurden bereits 2 Tests gemacht um einen Blasensprung auszuschließen und die waren negativ. Ich habe bereits mehrmals mit dem Arzt gesprochen und er sagtes gäbe keinen Grund die Geburt frühzeitig einzuleiten. Mich macht das alles sehr unsicher. Soll ich in ein anderes Krankenhaus fahren?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie gesagt sollte dabei der Zustand des Kindes den Ausschlag geben. Wenn die Untersuchungen zeigen, dass es ihm gutgeht und auch ein Blasensprung ausgeschlossen wurde, kann man zunächst unter engmaschiger Kontrolle schon noch abwarten. Bitte vertrauen Sie in der Hinsicht dem Kollegen, sicher wird es in jedem Fall bald zur Entbindung kommen.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie