So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.

Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Hallo, ich habe durch die Drei - Monats - Sprite 5 kilo zugenommen

Kundenfrage

Hallo, ich habe durch die Drei - Monats - Sprite 5 kilo zugenommen und jetzt nehme ich nicht mehr ab :( Was kann ich tun. Ich hab sie nur einmal bekommen, aber ich weiss nicht mehr weiter mache Sport, eine Kohlenhydratediät und es tut sich seitdem gar nix mehr. Ich war immer dünn. Haben Sie noch eine Idee?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja Grüß Gott,

lassen Sie sich bitte Ihre Schilddrüsenhormone und -werte bestimmen. Bei einer Unterfunktion kann man nicht abnehmen. Sollten die Werte zu gering sein, kann mit einer leichten Dosierung der Wert wieder angehoben werden und das Abnehmen gelingt wieder.

Also weiterer Tip: Keine Kohlenhydratdiät, sondern eine Eiweißdoät, kontrolliert unter Bioipedanzanalysen. Sie auch: http://www.insumed.de

Alles Gute, gutes Gelingen

Dr. Schröter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also mein Arzt hat vor kurzem den Schilddrüsenwert kontrolliert er wäre angeblich in Ordnung ...... Haben Sie denn sonst noch eine Idee? Es ist seit der Spritze. Es war so ich habe durch die Schwangerschaft 22 Kilo zugenommen. Dann habe ich durch das Stillen 12 kg zugenommen und war nach 8 Wochen schon bei 70 Kilo. Dann habe ich von meinem Frauenarzt blöderweise die Drei-Monats-Spritze bekommen zur Verhütung beim Stillen und habe von 70 auf 75 Kilo zugenommen. Seit dem bekomme ich die Kilos bis auf 1-2 Kilos nicht mehr runter..........Die Spritze habe ich vor einem Jahr bekommen....und ich hatte auch wieder Menstruation ich weiss echt nicht mehr weiter. Kann die Spritze denn sonst noch irgendwas im Körper hervorgerufen haben was ich reparieren kann?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja, jetzt haben wir mehr Infos. Ihr Hauptproblem war und ist die Gewichtszunahme bei bzw. nach der Schwangerschaft. Die 3 Monatsspritze kann tatsächlich Ihren Appetit erhöhen und Wasser einlagern und dadurch zu einer Gewichtszunahme führen. Diese Erscheinungen bilden sich allerdings nach Absetzen der Spritze wieder vollständig zurück. Wenn Sie bisher noch nichts abgenommen haben und die Spritze seit einem Jahr abgesetzt haben ( wenn Sie noch nicht abgestzt haben, dann bitte absetzen), dXXXXX XXXXXegt es nicht mehr an der Verhütungsmethode. Wenn Sie die Spritze abgesetzt haben ist es auch vollkommen normal, daß Sie Ihre Blutung wieder bekommen. Die Spritze kann natürlich viele Nebenwirkungen haben, aber in der kurzen "Einnahmezeit" keine bleibenden Veränderungen produziert haben, die man reparieren müßte.

Suchen Sie einen Präventionsmediziner auf, lassen sich auf Insulinresistenz und metablisches Syndrom untersuchen, lassen Sie dann die Stoffwechselanalyse durchführen und beginnen mit der "Insumed" Diät. Dies ist eine Diät, die Sie ohne Arzt nicht durchführen können und dürfen. Hier sind dann langanhaltende Gewichtsreduktionen zu erzielen.

Viel erfolg.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Was meinen Sie mit Präventionsmediziner? Hausarzt??? Hier gibts glaube ich nicht so viele Ärzte die hier eine Stoffwechselanalyse überhaupt durchführen können. Muss das ein Endokrinologe sein oder was?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das kann ein Endokrinologe sein ja, oder suchen sie unter www..agep-akademie.de einen Präventionsmediziner in Ihrer Nähe.

Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung: Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
Dr. Schröter und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Könnten auch noch Wassereinlagerungen daran Schuld sein, die noch nicht raus sind?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Nach so langer Zeit (1 Jahr) nicht mehr. Jedenfalls dann nicht diese, die durch die Spritze bedingt waren.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kostet der Endikrologe was? Geht das über die Krankenkasse?

Noch eine Frage würden mir bei der weiteren Kohlenhydratediät bzw. allgemein
folgende Mittel helfen:

DHEA / Kito 7
Alpha Liponsäure?

Oder gibt es was, was man schon kaufen kann falls ich eine Insulinresitenz oder
metbolisches Syndrom habe? Haben Sie einen Tip für ein frei erwerbliches Medikament?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Der Endokrinologe wird über die Kassen abgerechnet, falls sie eine Überweisung mitbringen.

DHEA: stimuliert das Immunsystem, stabilisiert Zuckerstoffwechsel

7-Keto DHEA: erscheint in der Anti-Agig Medizin gegen die Gewichtszunahme im fortgeschrittenen Alter zu helfen.

Alpha Liponsäure: Antioxidans Zell und Gewebeschutz

Diese Produkte haben ihre oben beschriebene Wirkung, sind also auch bei Ihnen zu empfehlen.

Gegen Insulinresitenz bzw. metablisches syndrom hilft nur Gewichtsabnahme und richtige Ernährung. Dagegen gibt es keine Medikamente. Braucht man aber auch nicht, wenn der Stoffwechsel "gesundet" werden die Insulinresitenz und das metabolische Syndrom auch verschwinden.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Und wie findet dieses testen auf Insulinresistenz und metabolischen Syndrom statt?
Wird dann Blut abgenommen?
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja, da gibt es verschiedene Blutwerte. Adiponectin, Proinsulin etc.....

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Und diese Diät nach Insumed, kostet die jetzt wieder Geld? Weil ich ja jetzt schon die Diät von Detlef D Soost mache die Kohlenhydratediät in Verbindung mit Sport....
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich verstehe das nicht ganz warum nimmt man durch die Insumed - Diät dann ab und durch die Weight-Watchers und die Kohlenhydratediät nix? Ich esse ja allgemein jetzt schon weniger. Ich esse kein Brot, Brötchen, keine Milchprodukte. Eigentlich darf ich nur Fleisch und Gemüse, und Salat essen. Nur einmal pro Woche darf ich Kohlenhydrate bei dieser Diät zu mir nehmen.
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Na ja, es gibt nix umsonst.

Die Grundzüge der Insumed Diät Ihnen hier zu erklären, würde diesen Rahmen doch sehr sprengen. Aber:

Anhand Ihrer Werte kann man Sie beraten in einer Art Erstuntersuchung. Der Unterschied zum : ich esse kein...

ist bei der Insumed (Eiweißdiät ) der, daß es heir heißt: Ich muß essen, um abzunehmen.

Eiweiß baut den Muskel auf, und nur der Muskel kann Fett verbrennen. Es kommt auf das richtige Abnehmen an, Muskelzunahme, Fettgewichtabnahme.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Herr Dr. Schröter,

ich war heute bei meinem Hauarzt. Er hat die Schilddrüse per Ultraschall kontrolliert und mir auch Blut abgenommen. Er meinte er kontrolliert auch die Stoffwechselwerte!? Reicht das wenn der Hausarzt das macht. Ist das eine Stoffwechselanalyse. Will nur nix falsches machen...
Experte:  Dr. Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Grüß Gott,

für die Schilddrüse ja. Für das metabolische SYndrom nein. Hier müssen aneder Werte abgenommen werden: Proinsulin, Homocystein, Adiponectin, die gesamtem Fettwerte sind ebenso wichtig.

Weiterhin viel erfolg.

MfG

Dr. Schröter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Frauenarzt

    Zufriedene Kunden:

    473
    Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    4849
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie