So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20451
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

guten tag, ich bin sehr beunruhigt.. ich habe vor 3 monaten

Kundenfrage

guten tag, ich bin sehr beunruhigt.. ich habe vor 3 monaten festgestellt bekommen das ich eine zellkernveränderung habe.. jetzt kommt dazu,dass ich beim sex blutungen habe und ich bin ziemlich beunruhigt.auch meine periode kommt ab und zu nicht .
was kann das sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

eine solche Blutung in Zusammenhang mit GV (sog.Kontaktblutung) ist oft durch eine harmlose Gewebewucherung am Muttermund (Ektopie) bedingt, dies sollten Sie durch Untersuchung vom Frauenarzt abklären lassen, eine schmerzfreie Verödung kann das Problem dann schnell lösen. Auch bei der unregelmässigen Monatsblutung ist von hormonellen Unregelmässigkeiten als Ursache auszugehen, sodass auch hier wirklich kein Grund zur Sorge besteht. Abhilfe kann dabei die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) schaffen.
Bezüglich der Zellveränderung ist ein Kontrollabstrich nach 3 Monaten zu empfehlen, auch dabei kommt es oft zu einer spontanen Rückbildung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hmmm also ich bin ja auch schon junge mutter von 2 kindern ich weiß es nicht. zumindest blute ich grad nur wenn ich ein ob benutze .
und wie ist das bei dem geschlechtsverkehr das macht mir angst :/
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wie gesagt ist am Ehesten davon auszugehen, dass es sich um eine harmlose Kontaktblutung handelt. Auch Polypen, oder eine Abblutungsstörung der Gebarmutterschleimhaut könnten dabei eine Rolle spielen, dies wird der Frauenarzt durch vaginale Untersuchung und Ultraschall abklären und dann gezielt behandeln. Ein Grund zur Sorge besteht dabei aber wirklich nicht. Lassen Sie die Untersuchung zu Ihrer Beruhigung möglichst bald durchführen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele