So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo. Ich war aufgrund meiner extremen Übelkeit beim Frauenarzt.

Kundenfrage

Hallo. Ich war aufgrund meiner extremen Übelkeit beim Frauenarzt. Um zu sehen ob es auch dem kind gut geht hat man auch einen Ultraschall gemacht. Dabei viel dem vertretenden Frauenarzt auf das es zwar eine Fruchthöhle gibt aber sie leer auszusehen scheint. Mein HCG wert lag bei der ersten Blutentnahme bei über 14000 und ist nun gesunken auf etwas über 11000. Mir wird nun zu einer ausschabung geraten. Ist das wirklich die richtige entscheidung oder sollte ich noch etwas anderes tun?

Liebe Grüße Melanie Friedrich
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Ja, wenn sich leider kein Embryo findet und der BHCG absinkt , ist mit grosser Wahrscheinlichkeit von einer Fehlanlage auszugehen. Wenn Sie noch abwarten, kann es zu einer starken Blutung aber auch zu Entzündungen kommen.
Um Ihnen diese Probleme zu ersparen, wird die baldige Curettage empfohlen.

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie