So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20104
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Weiß mir keinen Rat mehr, HILFE! 1988 Blinddarm OP, 1997 Kaiserschnitt,

Kundenfrage

Weiß mir keinen Rat mehr, HILFE! 1988 Blinddarm OP, 1997 Kaiserschnitt, 2000 Kaiserschnitt, 2003 Eileiterschwangerschaft mit Entfernug des linken Eileiters und Lösung von Verwachsungen, 2005 erneutes Lösen von Verwachsungen, 2007 Enfernung der Gebärmutter mit lösen von Verwachsungen und zusätzliche Flüsssigkeit in den Unterleib, 2012 Lösen von Verwachsungen und wieder Flüssigkeit damit sich nicht wieder Verwachsungen bilden. Immer noch krank geschrieben, wieder Schmerzen, Ziehen, Reissen im linken Unterleib. Ständig bei Ärzten, kann nicht mehr:( Letzte Ultraschalluntersuchung wurde nix festgestellt. Letzte Op 9.2.2012, Was soll ich tun? Wer kann mir weiterhelfen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

es tut mir sehr leid, dass Sie einen so tragischen Krankheitsverlauf durchmachen mussten.
So massiv und wiederholt auftretende Verwachsungen sind schon auffällig, denkbar wäre dabei, dass sie durch eine Endometriose entstehen. Leider liesse sich das nur durch erneute Bauchspiegelung und Gewebeprobe feststellen und dann medikamentös behandeln. Bitte bestehen Sie unbedingt auf weiterer Abklärung und Therapie, raten würde ich Ihnen, sich dazu an die Ambulanz einer (möglichst Uni-) Klinik zu wenden.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft und eine baldige Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie