So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hey.. Hab da mal ne ganz blöde Frage. Ich nehme die Pille (Miranova) nun seit 16 Jahren un

Kundenfrage

Hey.. Hab da mal ne ganz blöde Frage. Ich nehme die Pille (Miranova) nun seit 16 Jahren und habe sie immer regelmäßig genommen. Nun habe ich die 3. Pille aus der Packung Vergessen und hatte sex mit meinem freund. Ca 4 Tage später bekam ich blutungen, die mittlerweile 4 tage andauern. Anfang März musste ich auch ein Antibiotika nehmen wg einer Seitenstrangangina. Kann ich schwanger sein? Woher kommen die blutungen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen!

Wie alt sind Sie ?
Welches Antibiotikum haben Sie genommen?
Wann genau hatten Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr?

Gerne helfen wir Ihnen weiter!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also ich bin 30 Jahre alt.. Ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte ich genau an dem Tag wo ich die Pille vergessen habe und an dem Tag danach.Das antibiotika hieß glaub ich claritrizitin oder so ähnlich, weil ich kein penicilin vertrage.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Rùckinformation!

Clarithromycin beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht. Daher ist aus dieser Sicht keine weitere zusatzliche Verhütung notwendig!

Bei einem Vergessen der Pille in der ersten Einnahmewoche und dem ungeschützten Geschlechtsverkehr ist ebenfalls nicht von einem Eintreten einer Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt auszugehen!
Allerdings ist der gesamte Pillenzyklus nun als unsicher anzusehen und Sie sollten auf Geschlechtsverkehr verzichten oder zusatzlich mit Kondomen verhüten.
Die Zwischenblutung ist auf das Vergessen der Pille und die Antibiotikaggabe zurückzuführen und harmlos, aber eben lastig! Miranova ist eine sehr niedrig dosierte Pille und daher kann es bei einem Nachlassen der kontinuierlichen Gabe zu einem Abbluten der Gebärmutterschleimhaut kommen!

Alles Gute !

Dr. Sigrid Jahn!

Bitte hilfreiche Antworten  mit dem Grünen Button "AKZEPTIEREN" kennzeichnen!  Sonst kann mich das Honorar, welches  bei Ihnen abgebucht wurde, nicht erreichen, danke!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Sie haben meine Antwort gelesen!

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken, damit das bereits von Ihnen gezahlte Honorar mich auch erreicht, danke!

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Sigrid Jahn!