So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich hatte am 22.Januar eine Gebärmutterentfernung,und seitdem

Kundenfrage

Ich hatte am 22.Januar eine Gebärmutterentfernung,und seitdem immer wieder Schmierblutungen,mal braun,mal rotes Blut,dann wieder nichts
Am 9.3 war ich wegen Blutungen in der Klinik,,,,es hat sich ein kleines Infiltrat am Scheidenstumpf gebildet,,,soll aber harmlos sein
Wie lange muss ich mit den Blutungen/Ausfluss noch rechnen
Mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

nach 1 Woche bis 10 Tagen sollte eine solche Blutung dann eigentlich zum Stehen kommen. Wenn das Problem weiterhin anhält, würde ich Ihnen daher zum Beginn der kommenden Woche zu einer Kontrolluntersuchung raten. Im "schlimmsten Fall" könnte eine Ausräumung des Infiltrats in örtlicher Betäubung notwendig werden, auch das wäre aber ein kurzer, harmloser und ambulanter Eingriff und somit kein Grund zur Sorge.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Patientin,

 

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Dies ist nun bereits die dritte Antwort auf Ihre Fragen bei justAnswer, die von Ihnen nicht akzeptiert wurde. Bitte bedenken Sie, dass dies kein Gratisservice ist. Vielen Dank.

 

MfG,

Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie