So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Ich habe Frage,bin63Jahre alt und siet einem Jahr nehme ich

Kundenfrage

Ich habe Frage,bin63Jahre alt und siet einem Jahr nehme ich keine Hormone,habe ich keine Blutungen,aber heute nach Mastrubiren habe sehr shwache schmeirblutungen gehabt.Was sollich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

Wann waren sie zuletzt bei eine gyn. Vorsorge?
Haben sie Schmerzen?
Nehmen sie irgendwelche Medikamente?

Gerne helfen wir ihnen weiter!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Im juni 2011-gehe jedes halbes Jahr zum Gynekologen. Keine Schmerzen.Blutrug Medikamente.Sonst nichts.Diese da sind keine richtige Blutungen,nur so sehr wenige.sieh man nicht.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX freundliche Rückinformation!

Es kommt ganz darauf an, woher die Blutung kommt. Wenn Sie nicht genau wissen, ob diese Blutung aus dem Genitalbereich kommt oder nicht, empfehle ich Ihnen eine zeitnahe Untersuchung bei Ihrer Frauenärztin.
Neben einer Inspektion des äußeren Genitales wären dann eine Zellabstrichuntersuchung sowie eine Ultraschalluntersuxhung vorzunehmen, um die Ursache für diese Blutung herauszufinden!

Falls dort keine Ursache gefunden wird, sollte eine Urinuntersuchung sowie eine Darmdiagnostik erfolgen.

Im Allgemeinen handelt es sich nach jahrelanger Hormonsubstitution um eine Blutung aus der Gebärmutter.
Ein kleiner Eingriff in Kurznarkose , bekannt als fraktionierte Abrasio, kann dann Klarheit schaffen. Machen Sie sich deshalb vorerst keine Sorgen, sondern machen einen Termin zur Untersuchung aus!

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Dr.Jahn und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hab keine Blutungen gehabt.Wenn ich heute es nicht gemacht habe, hätte ich nichts bemert.Das sieht man fast nicht.Kann man sicht das einreden?Seit 40 Jahren hab ich GebärmuterWuferung.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Wenn Sie bereits eine Entfernung hatten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Sicher haben Sie nur ein kleines äußerliches Gefäß verletzt. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie sich trotzdem untersuchen lassen!

Alles Gute!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist alles noch da ,wei alles war ok.Ich hab schon immer probleme gehabt.Ich mache mir trotztem Sorgen.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Akzeptierung!
Danke für Ihre Rückinformation!

Ich kann Sie gut verstehen. Daher gehen Sie bitte zeitnah zu Ihrer Frauenärztin und lassen sich untersuchen.
Dann sind Sie auf der sicheren Seite!

Gute Besserung !

Ihre Dr. Sigrid Jahn!