So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Eine totale Entfernung des Uterus bei Myomen ,die operation

Kundenfrage

Eine totale Entfernung des Uterus bei Myomen ,die operation kann nicht minimalinvasiv erfolgen sondern es muss die gesammte Bachdecke eröffnet werden , wie lange dauerert die Nachbehandlung und ist eine Reha erforderlich , kann man dann wieder voll Erwerbstätig sein oder wird man ivalidisiert ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Wie alt sind sie?
Nehmen sie irgendwelche Medikamente?
Was machen sie beruflich?
Haben sie derzeit irgendwelche Beschwerden?

Gerne helfe ich ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte seinen Sie mir nicht böse , wenn ich diese Fragenstelle. Ich bin Zahnmediziener und habe eine Angestellte ,die in der nächsten Woche zur OP muß . Wir haben keine Vorstellung wie lange Sie ausfallen wird .Ich muß planen können wann unsere Kollegin wiederkommt . Uns kann kein Behandler sagen wie lange und mit welchen Einschränkungen Ihrer Leistungsfähigkeit .Sie brauchen keine Angst haben das ich auf Grund Ihrer Erklärungen der kollegin Kündigen würde .Sie hat bei mir die Eule ,Sie ist seit 1992 bei mir in der Praxis .
Zu Ihrer Erkrankung kann ich nur soviel schreiben , das Sie vor zwei jahren eine Brustop hatte und ein Tumor entfernt wurde ,anschliesend hat Sie keine Bestrahlung oder Chemo bekommen . Nur eine Hormonterapie , die zur Folge hatte das Ihre Regel ,die verschwunden war wieder verstärkt eingesetzt hat und bei Ihr große Myome (13 cm ) diagnostiziert wurden ,die jetzt in einer Radikal op entfenrt werden sollen .
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für Ihre Rückinformation und Ihre Offenheit!

Eine abdominelle Gebärmutterentfernung ist ein standartisierter Eingriff. Selbst wenn die Eierstöcke mit herausoperiert werden, kann man von einer AU-Dauer von wenigstens 6 Wochen nach Operation ausgehen.
Im Allgemeinen erfolgt dann die Nachuntersuchung und je nach Heilverlauf und beruflicher Tätigkeit wird dann entschieden, ob noch 1-2 Wochen notwendig sind. Ebenfalls sollte nach dieser Zeit der Wundheilprozess der Laparotomienarbe abgeschlossen sein!
Manchmal erfolgt noch eine stufenweise Widereingliederung, wenn der Heilverlauf verzögert sein sollte!
Eine AHB o.ä. oder Invalidisierung sind bei einem gutartigen histologischen Befund nicht zu erwarten.

Ihnen alles Gute!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen dank für Ihre aufschlussreiche Antwort.

Mit freundlichen Grüßen.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen!

Dr. Sigrid Jahn!

Bitte Akzeptieren nicht vergessen, danke!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo!

Sie haben meine Antwort gelesen!

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken, damit das bereits von Ihnen gezahlte Honorar mich auch erreicht, danke!

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Sigrid Jahn!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie