So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19846
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo

Kundenfrage

hallo
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

von den Wechseljahren ist in Ihrem Alter ganz sicher nicht auszugehen. Wichtig wäre daher zunächst, durch gezielte Blutunteruchung abzuklären, was der Grund für die ausbleibende Regel ist. In Frage käme dabei z.B. eine Funktionsstörung im Bereich der Nebenniere, oder Hirnanhangsdrüse, die zu einem Überschuss an männlichen Hormonen, oder zu einer mangelnden Östrogenproduktion der Eierstöcke führt. Zur umfassenden Abklärung wäre ein Endokrinologe der richtige Ansprechpartner. Je nach Befund lässt sich dann durch entsprechende, hormonelle Therapie in den meisten Fällen wieder ein regulärer Zyklusverlauf erzielen und damit sollte sich dann auch der Kinderwunsch erfüllen lassen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie