So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Ansteckung von High Risk Viren

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein grosses Problem: Ich habe seit 1 1/2 Jahren PAP 3D CIN 1. Es wurden auch High Risk Viren festgestellt. Kürzlich hatte ich eine Biopsie. Auf der Basis dieser Ergebnisse soll entschieden werden, wie es weitergeht. Nun aber zum eigentlichen Problem: ich habe einen neuen Freund und habe letzte Woche zum ersten Mal ohne Kondom mit ihm geschlafen. Ehrlich gesagt ist mir erst jetzt Bewusst geworden, dass ich ihn ja jetzt angesteckt haben kann. Nun bin ich sehr verzweifelt. Ich hatte an die HPV gar nicht mehr gedacht. Komischerweise hat mich nie ein Arzt darauf hingewiesen, dass ich nun keinen ungeschützten GV mehr haben sollte. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat man die Viren nicht ein Leben lang, oder? D.H. kann es sein, dass sie bei ihm wieder recht schnell weggehen. Was würden Sie mir raten? Ich möchte verhindern, dass sich in Zukunft andere Frauen bei ihm anstecken und das selbe durchmachen wie ich.

Soll er sich testen lassen? Dadurch dass wir uns noch nicht so lange kennen, habe ich ihm bisher noch nicht von meinem PAP 3D erzählt.

Und sollte ich in Zukunft nur Sex mit Kondom oder gar keinen Sex haben?  Vielen Dank!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Humane Papillomaviren ( HPV ) high risk kommen überall vor und sind umweltresistent. Diese Viren gibt es bereits seit Jahrmillionen. Sie befinden sich z.B. auf Türklinken, an den bekannten Einkauswagen der Supermärkte etc. Unser Immunsystem hält sie in Schach oder auch nicht. Das bedeutet für Sie, dass Sie natürlich weiterhin auch ungeschützten Geschlechtsverkehr haben dürfen, da eine Ansteckungsgefahr auch ohne Sie für Ihren Partner besteht und er auch so bereits infiziert sein kann.
Daher machen Sie sich bitte keine Gedanken.
Bei einem guten Immunsystem können Sie sogar wieder HPV high risk negativ werden und das Risiko , für eine Zellveränderung minimieren. Auch eine HPV-Impfung kann erfolgversprechend sein.

Übrigens persistieren die Viren in der Zelle , verbleiben also lebenslang im Bereich der Muttermundszellen.
Wird eine Konisation gemacht, werden auch die befallenen Zellen entfernt!

Alles Gute!

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet wurde.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Sigrid Jahn!