So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20613
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrte Herr Doktor/Frau Doktor, Erstens würde ich

Kundenfrage

Sehr geehrte Herr Doktor/Frau Doktor,

Erstens würde ich gerne Wissen, ob ich schwanger sein könnte,..der erste Tag der letzten Tag der Periode war der 19.Januar.2012,...laut urbia Furchtbarkeitskalender sollte der Eissprung am 2.2.2012 sein,und ich hatte Verkehr am 29.1-1.2.2012 und am 3.2.2012.

Habe ein Druckgefühl im Unterleib, ständiger Harndruck, aber keine Übelkeit, tagsüber ab und etwas Müde,..aber kein Brustspannen oder Übelkeit.

Mfg Andrea
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Andrea,

vom "Timing" her kann es im geschilderten Fall durchaus zu einer Schwangerschaft gekommen sein. Die ersten, frühen Anzeichen sind dabei recht unsicher, raten würde ich daher, am Montag einen handelsüblichen Test aus Drogerie, oder Apotheke durchzuführen, wenn es bis dahin zu keiner Blutung kommt. Dieser reagiert zu dem Zeitpunkt zuverlässig und damit haben Sie dann Gewissheit.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele