So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo.ich brauche mal bitte Hilfe.ich habe bis September 2011

Kundenfrage

Hallo.ich brauche mal bitte Hilfe.ich habe bis September 2011 mit der dreimonatspritze verhütet seitdem verhüte ich nicht mehr das ein Kinderwunsch besteht im Januar hab ich jeweils am 3 und am 17 meine Periode gehabt.seitdem nix mehr und seit 3tagen hab ich vergrößerte Brustwarzen und sie sind auch sehr empfindlich geworden und weisen starke blaue Adern auf und mir ist auch ab und an so flau im Magen bzw teilweise is mir auch schwarz vor Augen.kann das sein das ich schon schwand bin?danke XXXXX XXXXX Hilfe
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Nach Absetzen der hormonalen Kontrazeption mit der Dreimonatsspritze dauert es zirka drei bis sechs Monate, bis es zu stabilen Zyklen kommt. Die Eisprünge sind häufig noch unregelmäßig, so dass bei Ihren Beschwerden bereits von einer frühen Schwangerschaft ausgegangen werden kann.
Um dies zu prüfen, wäre ein Schwangerschaftstest aus dem ersten Morgenurin zu empfehlen.
Diese modernen Schwangerschaftstests reagieren sehr zuverlässig und genau!
Ist der Test positiv, sind Sie schwanger, ist er negativ und die Blutung bleibt weiterhin aus, wiederholen Sie den Test nach drei bis vier Tagen.
Der Test wird positiv, wenn sich das befruchtete Ei in die Gebärmutterschleimhaut eingenistet hat. Ab da wird das Schwangerschaftshormon HCG gebildet, welches im Test nachgewiesen wird.

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!