So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo und guten Morgen, ich bin jetzt 36 und wir, mein Partner

Kundenfrage

Hallo und guten Morgen,

ich bin jetzt 36 und wir, mein Partner und ich, wünschen uns ein Kind.
Wie wahrscheinlich und eventuell auch riskant wird eine Schwangerschaft für mich? Meine derzeitige Frauenärztin meint, ich solle mir aufgrund meines Alters nicht zu viel Zeit lassen.
Für mich wäre es die erste Schwangerschaft, wenn wir es schaffen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Mandy
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

wie alt sind sie und ihr Partner?
Hatten sie irgendwelche Operationen oder Entzündungen im Gyn-Bereich?
Und wie lange versuchen sie es schon (seit 2,5 Monaten)?

Gerne helfe ich ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

leider komme ich erst jetzt dazu zu antworten.

Mein Partner ist 37, ich 36. Ich hatte noch keinerlei OP´s oder Entzündungen im Gyn-Bereich.

Wir haben erst vor ein paar Wochen mit unseren Versuchen begonnen.

Ich sehe uns eigentlich nicht unter Zeitdruck. Allerdings hatte meine Frauenärztin vor kurzem zu mir gemeint, dass ich mir nicht mehr allzu viel Zeit lassen sollte, da ich doch SCHON 36 bin und die Risiken bei einer Schwangerschaft in dem Alter auch nicht weniger werden. Wenn ich allerdings sehe, wie alt manche Frauen sind, bevor sie ihr erstes Kind auf die Welt bringen, frage ich mich, ob ich mir aufgrund einer solchen Bermerkung Gedanken machen sollte.

 

Danke und Gruß

Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Rückinformation !

Bitte lassen Sie sich nicht irritieren. Eine Schwangerschaft ist durchaus auch in Ihrem Alter erfreulich, gewünscht und da ja keine Vorerkrankungen bestehen, ebenso körperlich und seelisch gut zu bewältigen!

Um schwanger zu werden, benötigen Sie einen Eisprung, einen zeugungsfähigen Partner, durchgängige Eileiter und regelmäßigen sowie entspannten Sex zwei- dreimal in der Woche. Unter diesen Prämissen werden mehr als 90% aller Frauen innerhalb von 12 Monaten spontan schwanger.
Ungeduld ist leider ein schlechter Ratgeber! Daher lassen Sie sich ruhig die Zeit bis zu einem Jahr!

Nach Absetzen der Verhütung sollte sich Ihr Zyklus innerhalb von drei Monaten regulieren. 

Bitte testen Sie Ihren Eisprung nicht ständig , da diese Tests doch eher unsicher reagieren.Mein alter Professor sagte immer: Wie behandeln Patientinnen und keine Laborwerte !

Bitte Sex nicht als Mühe sehen, sondern als freudbetonte Entspannung und eine Schwangerschaft als Geschenk!
Und da man nicht selbst entscheiden kann, wann man ein Geschenk bekommt, bleiben Sie bitte lebensfroh und in freudiger Erwartung auf eine spannende Zeit!

Alles Gute!


Ihre Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!