So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo Hier meine frage Ich habe am Freitag den 20.01 einen

Kundenfrage

Hallo Hier meine frage

Ich habe am Freitag den 20.01 einen positiven schwangerschafts test da ich dem nich ganz glauben konnte machte ich am montag den 23.01 noch eine dieser zeigte auch ein positives ergebnis an. am dienstag den 24.01 bekam ich starke blutungen verbunden mit starken unterleibschmerzen so dass ich gleich kontakt zu meinen FA machte. dieser untersuchte mich worauf er verstellte das wirklich eine schwangerschaft in der 5.ten woche zu sehen is er schloss eine eileiterschwangerschaft aus um sicher zu gehen das ich wirklich schwanger bin nahm er mir blut ab ein tag später bekam ich die gewissheit das alles danacch aussieht als wäre es ein abgang mir geht es aber immer noch so als wäre ich schwanger mir ist übel schlecht und ich hab schmerzen im unterleib sowie im bauch sind das die folgeerscheinungen des abgangs???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Haben Sie starke Blutungen oder Fieber?
Haben Sie Erbrechen?
Sind die Schmerzen einseitig oder eher in der Mitte?

Gerne helfe ich Ihnen weiter!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die blutungen sind schon stark aber trotzdem irgendwie anders als wenn ich meine regelblutungen habe fieber ist mir jetzt nicht bewusst und erbrechen hab ich auch nicht die schmerzen sind stark und irgendwie abwechselnet mal mittig mal einseitig auch zieht es in den rücken
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Rückinformation !

Mehr als regelstarke Blutungen über mehr als zwei Tage mit Schmerzen im Unterbauch gehören in fachärztliche Hände.
Wahrscheinlich ist es noch nicht zum kompletten Abgang gekommen und Ihre Gebärmutter versucht nun krampfhaft im wahrsten Sinne des Wortes die verbliebenen Reste zu entfernen.
Bitte begeben Sie sich deshalb zeitnah in ärztliche Behandlung, z.B. In eine Frauenklinik in Ihrer Nähe.

Dann sollte die Sache unter klinischen Bedingungen beobachtet werden und je nach Situation eine Curettage veranlasst werden.
Mit diesem Vorgehen sind Sie auf der sicheren Seite! Ausserdem kann eine gezielte Schmerzbehandlung vorgenommen werden!

Gute Besserung!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo!

Sie haben meine Antwort gelesen?

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken, damit das bereits von Ihnen gezahlte Honorar mich auch erreicht, danke!

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Sigrid Jahn!