So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo mein Name ist Inge und ich hatte am 19.12.2011 meine

Kundenfrage

Hallo mein Name ist Inge und ich hatte am 19.12.2011 meine Tage bekommen und mit meinem freund Verkehr gehabt da die Blutung da noch nicht so Stark ist jetzt ist meine Periode ausgeblieben war beim Artzt weil ich Kreislaufprobleme und leichtes ziehen im rücken und rechts und links seitig hatte und ich mir gedanken machte weil ich ja auch schon 44 jahre alt bin und noch kein kind habe wollte ich das abklären ein Schwangerschaftstest war Negativ Ultraschall ohne befund nur im rechten Ovar war so etwas wie eine fruchthülle zu erkennen kann es trozdem sein das ich Schwanger bin und was Raten sie mir was zu tun ist ? Hinzuzufügen wäre noch das ich sonst regelmäßig meine Periode hatte und das alle 28 bzw  30 Tage .
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen!

Der weibliche Zyklus ist ein sehr labiler Vorgang. Mit Beginn der vierziger Jahre kann es zunehmend zu Zyklusunregelmässigkeiten kommen, die harmlos sind. Schwierig wird es nur, weil der Eipsrung nicht genau zu bestimmen ist. Dieser hat wahrscheinlich nicht stattgefunden und stellt sich nun als kleines Bläschen ( Zyste) in Ihrem Eierstock dar. Bitte machen Sie sich deshalb keine Sorgen, diese kleinen Zysten trocknen weist von alleine ein. Eine Ultraschallkontrolle ist in einigen Wochen empfehlenswert.
Um die Blutung auszulösen, wäre die Gabe eines Glebköperhormones ( Gestagens) sinnvoll. Dieses erhalten Sie auf Rezept von Ihrem Frauenarzt.
Zur sanften Zyklusregulation empfehle ich Ihnen die Einnahme eines Mönchspfefferpräparates. Unter dem Namen Agnus castus erhalten Sie die Tabletten rezeptfrei in der Apotheke!

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hatte bisher nie Zyklusschwankungen oder dergleichen meine Periode hatte ich immer regelmäßig wie kommt es das das es so plötzlich dazu kommt ? Kann es auch andere Ursachen geben ? Reguliert sich das wieder von selber oder muß nachgeholfen werden und bedarf das einer kontrolle ? Regelmäßig?
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Danke für Ihre Rückfragen!
Wie ich Ihnen bereits schrieb , ist der weibliche Zyklus kein stabiler Prozess.
Zum Eispiel können Infekte, Schilddrüsenerkrankungen oder auch Stress diesen beeinflussen.
Wenn Sie eine Schwangerschaft sicher ausschliessen können, ist es möglich, den Verlauf abzuwarten, da Sie keinerlei andere Beschwerden, wie Bauchschmerzen oder Brustspannen haben. es,
Am günstigsten re es, durch eine gynäkologische Untersuchung, Blutanalyse der Hormone und einen Ultraschall die Ursache herauszufinden.
Erst nach Diagnosestellung kann die Frage beantwortet werden, ob eine dauerhafte Therapie eingeleitet werden muss oder ob sich alles von allein wieder einregelt.
In Ihrem Alter kann es sich allerdings bereits um den Beginn der Wechseljahre handeln. Dahaer mein Rat mit Agnus castus den Zyklus mild zu regulieren, bevor alle diagnostischen Register gezogen werden.
Bitte beachten Sie auch dazu meine bereit vorher gegebenen Empfehlungen.

Eine regelmäßige frauenärztliche Kontrolle unter einer Hormontherapie wäre allerdings neben der jährlichen Vorsorgeuntersuchung unabdingbar.

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Bitte akzeptieren nicht vergessen, danke!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Sie haben meine Antwort gelesen!

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken, damit das bereits von Ihnen gezahlte Honorar mich auch erreicht, danke!

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Sigrid Jahn!