So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Guten Abend. Ich habe seit ein paar Tagen sehr empfindliche,leicht

Kundenfrage

Guten Abend. Ich habe seit ein paar Tagen sehr empfindliche,leicht verfärbte Brustwarzen. Desweiteren esse ich ungewöhnlich viel ohne satt zu werden. Und ich fühle mich aufgebläht. Auch leichte Unterleibsbeschwerden habe ich momentan, diese aber nicht durchgängig.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Wie alt sind Sie ?

Haben Sie Kinderwunsch?

Haben Sie bereits Kinder? Wenn ja, normal geboren?

Nehmen Sie Medikamente? Welche?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin 21 Jahre
Ich Habe Kinderwunsch
Und Kinder habe ich noch keine
Also was Könnte ich haben?
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo nochmal!

Ich nehme an, dass Ihre Regelblutung noch nicht gekommen ist. Dann kann es sich um eine Hormonstörung mit einem später zu erwartenden Eisprung und damit um eine Zyklusunregelmässigkeit handeln.
Auch kann eine Frühschwangerschaft vorliegen. Sollte also Ihre Blutung nicht zeitgerecht eingetreten sein, wäre ein Schwangerschaftstest aus dem ersten Morgenurin empfehlenswert. Ist dieser positiv, sind Ihre Beschwerden auf eine Schwangerschaft zurückzuführen. Die modernen Teste reagieren sehr zuverlässig und genau. Ist dieser Test negativ, sollten Sie zeitnah Ihre Frauenärztin aufsuchen, um eine Eierstockszyste auszuschliessen.
Empfindliche Brustwarzen können bei einer Frühschwangerschaft aber auch bei einer Hormonstörung ( Prolaktinerhöhung) vorkommen. Zur Klärung wäre eine Hormonuntersuchung ebenfalls bei Ihrer FÄ notwendig! Bitte stellen Sie sich deshalb zeitnah bei Ihrer FÄ vor. Dort erhalten Sie professionelle Hilfe und sind auf der sicheren Seite!

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!


Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Antwort ist zu allgemein und nicht detailliert genug. Mich würde die Vermutung des Arztes interessieren
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte sagen Sie mir noch , welche Vermutung welches Arztes Sie meinen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich würde gerne ihre Vermutung wissen,
was denken sie ist es?
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie bereits beschrieben, sollte unbedingt eine Schwangerschaft von einer Hormonstörung differenziert werden. Das können Sie selbst bewerkstelligen, indem Sie einem Schwangerschaftstest aus dem ersten Morgenurin machen. S Sollte dieser negativ sein, können Sie abwarten und diesen Test bei weiterem Ausbleiben der Blutung in einigen Tagen wiederholen. Bleibt der Test negativ und die Blutung weiterhin aus, sollte eine abklärende gynäkologische Untersuchung mit Ultraschall und ggf. eine Blutuntersuchung durchgeführt werden. Dann sollten Sie eine genaue Antwort erhalten!

Alles Gute!

Ihre Dr. Sigrid Jahn!

Bitte Akzeptieren nicht vergessen, danke!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo nochmal!

Sie haben meine Antworten gelesen!

Sofern Sie mit meinen Antworten zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antworten gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antworten, indem Sie unter meinen Antworten einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre Dr. Sigrid  Jahn