So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20451
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich bin werde dieses Jahr 42 Jahre und immer bevor ich meine

Kundenfrage

Ich bin werde dieses Jahr 42 Jahre und immer bevor ich meine Regel bekomme habe ich unterleibsschmerzen etwa 7 tage vorher in etwa.. auch schlapp bin ich. dazu muss ich sagen das ich uner Angstzuständen leide und dann sofort in mich rein horche.. auch kommt die regel immer mal 2 tage oder 3 tage früher. aber der zyklus der Blutung ist normal auch habe ich keine Zwischenblutung nur eben schlapp und schmerzen als ob ich meine tage hätte.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

eine solche, zeitliche Abweichung des Blutungsverlaufs ist völlig normal und kein Grund zur Sorge. Die geschilderten Beschwerden passen zu dem sog. prämenstruellen Syndrom (PMS), dass durch hormonelle Schwankungen in der zweiten Zyklushälfte zustande kommt. Abhilfe kann dabei die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) schaffen, damit mache ich in der Praxis in solchen Fällen immer wieder gute Erfahrungen. Bitte bedenken Sie dabei nur, dass es - wie bei allen pflanzlichen Medikamenten - einige Wochen bis zum vollen Wirkungseintritt dauern kann.

 

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele