So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20102
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo! Habe heute morgen einen Schwangerschaftstest durchgeführt.

Kundenfrage

Hallo! Habe heute morgen einen Schwangerschaftstest durchgeführt. Dieser ware leider sehr undeutlich d.h. die positiv Line war mehr ein hauch.. Ich bin jetzt 2 Wochen überfällig... was bedeutet das?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,die Tests reagieren auf das Hormon HCG, das ab der Einnistung einer Eizelle in die Gebärmutter gebildet wird. Da der Spiegel dabei zu Beginn noch recht niedrig ist, kann es in der frühen Phase noch zu solchen, schwachen Ergebnissen kommen. Falsch-positive Tests sind aber extrem selten, sodass Sie recht sicher von einer Schwangerschaft ausgehen können, dazu herzlichen Glückwunsch!Raten würde ich zu einer Kontrolle durch den Frauenarzt zu Beginn der nächsten Woche. Er kann per Ultraschall und eventuell Bluttest eine Abklärung durchführen und damit haben Sie Gewissheit.Mit freundlichen Grüssen, Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin, da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.MfG,Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie