So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20075
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe gerade meine Menstruation, die sehr übel riecht.

Kundenfrage

Hallo, ich habe gerade meine Menstruation, die sehr übel riecht. Das war letztes Mal auch schon so, der Geruch war weg mit dem Einsprung. Letz´ter Papp-Test war neg. allerdings fielen der FA kleine Pickelchen in der Scheide auf, wie Masern o.ä. Deshalb sollte ich nochmals hin, habe das aber noch nicht geschafft.
Seit Beginn der Blutung habe ich Schmerzen im Unterleib. Nach der Mens. habe ich üblicherweise ca 1 Woche Nachblutungen. Ist das Krebs?
Habe vier Kinder, 4 x Sectio und zwei Fehlgeburten hinter mir. Habe enorme Angst.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

keine Sorge, von einer bösartigen Ursache dieser Beschwerden ist nicht auszugehen, das bestätigt auch der unauffällige PAP-Befund.
Zunächst sollte eine mögliche Infektion als Grund für den Geruch, die Schmerzen und die Pickel durch gezielte Abstrichuntersuchung abgeklärt werden, je nach Ergebnis kann man dann gezielt behandeln.
Zunehmend schmerzhafte Menstruationsblutungen können durch eine Endometriose bedingt sein, das wäre eventuell durch eine Bauchspiegelung auszuschliessen, wenn die Beschwerden weiter anhalten.
Zur Regulierung von Zyklus- und Blutungsverlauf würde ich zur Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) raten.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, besten Dank für Ihre Antwort.

Aber nochmals Fragen:

Warum stinkt das immer bis zum Eisprung und dann nicht mehr?

Das Ziehen ist immer nur während der Periode. Allerdings immer verlängerte Blutungen auch bis zum Eisprung, dann alles bestens. Können Sie da Gebärmutterkrebs weitgehend ausschließen?

P.S: Hatte 4 Sectios und immer Rückbildungsprobleme (F2Alpha Oxytocin tagelang, Sondierungen etc.

Bitte nochmals um Antwort.

Danke

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bei einer solchen, zeitlichen Abhängigkeit kann der Geruch auch hormonell bedingt und somit harmlos sein, dennoch wäre zunächst der Ausschluss einer infektiösen Ursache ratsam.
Das Blutungsproblem kann durchaus durch die Einnahme des besagten Mönchspfefferpräparates gelöst werden, dies wäre in jedem Fall einen Versuch wert.
Einen bösartigen Hintergrund können Sie in diesem Fall wirklich ganz sicher ausschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele


Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie