So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19976
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo habe eine künstliche Befruchtung hinter mir. Es ist alles

Kundenfrage

Hallo habe eine künstliche Befruchtung hinter mir. Es ist alles laut Arzt gut verlaufen.
Heute ist der 12 Tag nach dem Embyrotransfer. Habe folgende Symtome: Brustspannen und
Vergrößerung, Übelkeit, Blähungen und Hitzewallungen seit 2 Tagen.
Habe heute ein Urintest gemacht. Dieser war negativ.
Vielleicht war der Test zu früh. Soll erst am 17. Tag zum Bluttest laut Arzt.
Vielleicht sind es Nebenwirkungen von den Medikamten. Nehme Utrogest und Estrofem.
Oder hätte ich diese Symtome dann von Anfang an gehabt und nicht erst Wochen später.
Danke XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Ihrer Schilderung nach ist schon davon auszugehen, dass die beschriebenen Symptome aufgrund der begonnenen Schwangerschaft auftreten, als Nebenwirkung der Medikamente wären sie eher untypisch. Ich denke auch, dass es für den Urintest zu früh war, der dabei gemessene Hormonspiegel reicht meist erst frühestens 14 Tage nach dem Transfer für ein positives Ergebnis aus. Der Blutest wird Ihnen Gewissheit geben, ich wünsche Ihnen einen glücklichen, weiteren Verlauf.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie