So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20350
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

3 Tage überfällig 1. Test leicht positiv, 2. Test am nächsten

Kundenfrage

3 Tage überfällig 1. Test leicht positiv, 2. Test am nächsten morgen negativ und die tage bleiben weiterhin aus.
Kann es sein das der HCG wert zu niegrig ist? oder das es zu einem abbort kam?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

falsch-positive Testergebnisse sind sehr selten und im Fall eines Abortes würde das HCG erst langsam absinken, daher gehe ich doch eher von einer Schwangerschaft und einem falsch-negativen Test aus. Bitte lassen Sie eine Abklärung durch Ihren Frauenarzt durchführen, er kann durch Ultraschalluntersuchung und - je nach Befund - Bestimmung des HCG-Wertes aus dem Blut eine sichere Diagnose stellen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Der Test beim FA war aber auch Negativ, habe ziehen im Unterleib immer wieder ab und zu ein stechen oder ein ziehen in der Brust und muss oft auf die Toilette.

 

Kann ein Bluttest 100% tig sein?

 

 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in dem Fall würde ich unbedingt zur Blutkontrolle raten, das Ergebnis ist dabei 100%-ig verlässlich, damit haben Sie Gewissheit.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und was bedeuten die unterleibsschmerzen und ziehen in der Brust?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn eine Schwangerschaft sicher ausgeschlossen wird, ist bei den Beschwerden von (harmlosen) hormonellen Regulationsstörungen auszugehen, eine Rolle könnte dabei dann z.B. auch eine Eierstockzyste spielen. Zunächst wäre dann der weitere Verlauf abzuwarten, bleibt die Blutung länger als 2 Wochen aus, kann man Sie dann medikamentös durch Anwendung eines Gestagens auslösen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Warum ist der Test negativ wenn man schon 3Tage drüber ist? Und vorallem war einer leicht positiv. und die anderen negativ wie geht das
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wie gesagt sind die Tests nicht absolut sicher. Entweder es besteht eine sehr frühe Schwangerschaft und der HCG-Spiegel hat für ein eindeutiges Ergebnis noch nicht ausgereicht, oder das positive Ergebnis war falsch, was z.B. bei verspäteter Ablesung vorkommen kann. Lassen Sie bitte die Kontrolle durchführen, damit können alle Zweifel beseitigt werden, so kann man nur Vermutungen anstellen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Durchsichtiger ausfluss ziehen im unterleib oft zur Toilette und kommt kaum was sind das Ss Anzeichen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

solche Symptome könnten durch eine Frühschwangerschaft bedingt sein, genauso aber auch durch die erwähnten, hormonellen Regulationsstörungen. Wenn Sie die Abklärung durch den Frauenarzt nicht durchführen lassen wollen, wäre auch ein weiterer Test in 2-3 Tagen eine Möglichkeit. Fällt er erneut negativ aus, ist eine Schwangerschaft sicher auszuschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele