So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor einigen Tagen einen Schwangerschaftstest

Kundenfrage

Hallo, ich habe vor einigen Tagen einen Schwangerschaftstest gemacht,und dieser war positiv. Ich habe allerdings einige bedenken da ich erst vergangenen Monat mehrere Zahnarzt termine hatte,und ich auch röntgen untersuchungen hatte,und an meinem Geb. vor 2 wochen habe ich auch alkohol getrunken. Ich habe angst,dass das ungeborene irgendwelche schäden davon trägt. Ab welcher Schwangerschaftswoche kann man sehen,ob das ungeborene Gesund ist,oder nicht?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

wie alt sind sie?

haben sie Kinderwunsch?

 

Gern helfe ich ihnen weiter.

 

Ihre Dr. Sigrid Jahn

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin 24 Jahre alt. Es war nicht geplant,aber eine abtreibung kommt für mich nicht infrage.
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo nochmal,

Eine zahnärztliche Behandlung ist kein Problem.
Die Röntgenuntersuchung wird immer mit einem Schutz der "Gonaden" , also der Geschlechtsorgane, durchgeführt , sodass von einer nur unwesentlichen Strahlenbelastung ausgegangenwerden kann.
Bitte befragen Sie dazu nochmals Ihren Zahnarzt.
Bitte bedenken Sie auch, dass in den ersten drei Monaten ein Alles oder Nichts Gesetz gilt, d.h.die Natur sortiert geschädigte befruchtete Eizellen aus.
Ausserdem wäre noch zu klären , nachdem Sie wissen wie weit Sie sind, die Ereignisse in einen richtigen zeitlichen Zusammenhang zu bringen. Das kann dann Ihre Frauenärztin machen. Sie sollten Sie daraufhin ansprechen und sich schon den Ablauf notiert haben.
Eine Ultraschalluntersuchung kann die Intaktheit der Schwangerschaft klären.
In der ca. 12. Woche wäre durch ein sogenanntes Ersttrimesterscreening der Embryo zu screenen.
Mit den modernen Methoden kann Ihnen eine größtmögliche Sicherheit gegeben werden.
Haben Sie bitte Vertrauen!

Alles Gute!

Dr. Sigrid Jahn!

Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo!

Sie haben meine Antwort gelesen!

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre Dr. Sigrid  Jahn