So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19961
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo ....hatte am 25 september meine letzte blutung....hab

Kundenfrage

hallo ....hatte am 25 september meine letzte blutung....hab letzte woche einen schwangerschaftstest gemacht war negativ....hatte gestern eine frauenarztermin das einzige was er sagte das die gebärmutterschleimhaut bei 9mm aufgebaut ist und meine tage vor der tür stehen und ich wahrscheinlich eine hormonelle störung habe....aber wie kann er das sagen?er hat mir weder blut abgenommen oder urin kontrolliert...das einzige war ein vaginaler ultraschall.....bin 35 jahre und er sagte das dies in meinen alter immer schlimmer wird...
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

da eine Schwangerschaft durch den Test ausgeschlossen wurde, ist in dem Fall in der Tat von einer, allerdings harmlosen, hormonellen Regulationsstörung auszugehen. Dafür sprechen die geschilderten Symptome, die hoch aufgebaute Schleimhaut und das Ausbleiben der Blutung. Wenn diese innerhalb einer weiteren Woche nicht eintritt, sollten Sie den Frauenarzt erneut aufsuchen, es wäre dann ein Hormonpräparat (Gestagen) zu verschreiben, das für die Dauer von 10 Tagen eingenommen wird, die Blutung dann auslöst und den Zyklus somit wieder in die Reihe bringt. Ein Grund zur Sorge besteht dabei aber nicht.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie