So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Dathe.
Dr. Dathe
Dr. Dathe, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 142
Erfahrung:  Spezialisiert auf Schwangerschaft, Krebsvorsorge, Brustdiagnostik (Mammographie)
48200022
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Dathe ist jetzt online.

Vaginismusproblem , Dysfunktionale Störungen

Kundenfrage

Wieviele Patientinnen haben Sie durchschnittlich im Jahr, die wegen dysfunktionalen Störungen wie z.B. Vaginisumus nicht untersucht werden können ?

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vorbemerkung zur AGB: bitte beachten Sie, dass eine Antwort eines Experten keinesfalls eine individuelle Arztberatung ersetzt.

Guten Morgen,

bei ca. 500 Patientinnen pro Quartal sind ca. 2-3 darunter, die eine Vaginismusdiagnose haben. Allerdings kann dabei in der Regel schon eine vaginale Untersuchung erfolgen, mit dem Ziel einen Muttermundsabstrich zu bekommen. Wer nicht untersucht werden kann oder möchte wird auch nicht untersucht.

Was ist der Hintergrund Ihrer Frage?

Dr. Dathe und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr. Dathe,

 

ich bin psychologische Beraterin und Dipl. Coach. ich habe Patientinnen aus einer Arztpraxis mit der Problematik innerhalb von 6 Sitzungen dazu gebracht, dass Sie

untersucht werden konnten und das Beratungskonzept bei der Coachingfachschule in der Schweiz vorgetragen. Mein Gedanke XXXXX XXXXX einem Flyer Ärzten kundzutun, dass

ich in der Thematik bereits Erfolge erzielt habe.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Herr Dr. Dathe,

 

was meinen Sie als Facharzt,

 

macht das Sinn , denken Sie , dass es einen Versuch wert ist ?

 

Habe bereits einen Flyer in Vorbereitung und gehe heute noch zur

Webmarketingagentur. Über Ihre Antwort würde ich mich freuen.

 

Gruß aus Stuttgart

 

Heike Präuer

Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Präuer,

vielen Dank für die Akzeptierung.

Sie sollten sich als Ansprechpartner bei Sexualstörungen anbieten. Solche Kontakte sind für jeden Fachart wichtig. Ich habe dazu auch ein Netzwerk.

Weniger die gynäkologische Untersuchung als die Verbesserung der Sexualstörung sollte m.E. im Vordergrund stehen.

Schicken Sie mir doch eine Email.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Sehr geehrter Herr Dr. med Dathe,

 

ich habe an Ihre Praxisadresse als Anhang meinen geplanten Arztflyer übersandt.

 

Meine Internetadresse: www.HP-Coaching-and-More.de.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn es Anknüpfungspunkte geben könnte.

 

Dieses Thema liegt mir sehr am Herzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Heike Präuer

 

Experte:  Dr. Dathe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Info. Habe Ihnen über Ihre Webseite geantwortet. Alles weitere extra muris.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie