So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Hallo! Ich hätte da mal eine Frage. Ich habe seit 6 Monaten

Kundenfrage

Hallo!
Ich hätte da mal eine Frage. Ich habe seit 6 Monaten die Pille abgesetzt und bis jetzt immer noch keine Periode. Der FA meinte es läge daran, dass ich keine Gelbkörperhormone habe + ich übergewichtig bin (BNI von 30,2) Und ohne Periode + Gelbkörper keine SS.
Was kann ich dagegen tun?
Silke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag!

Ein Ausbleiben der Regelblutung nach Absetzen der Pille bedarf der gründlichen Abklärung .
Die von Ihrem FA gegebenen Tipps sind dabei hilfreich.
Zusätzlich sollten Sie aber auch eine Ultraschalluntersuchung machen lassen, um ein sogenanntes PCO- Syndrom auszuschliessen.
Ebenso ist eine Hormonuntersuchung zu empfehlen sowie die Untersuchung der Schilddrüse.
Falls Ihr fA nicht weiterkommt, kann es auch hilfreich sein, sich an ein Kinderwunschzentrum in Ihrer Nähe oder in eine Hormonsprechstunde zu begeben.

Alles Gute!

Sofern Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, meine Antwort gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Ihre Dr. Sigrid  Jahn

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie