So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 19854
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Keine periode

Kundenfrage

Hallo,ich habe jetzt den zweiten Monat keine periode bekomm,habe gestern einen schwangerschaftstest gemacht,er war negativ.muß dazu sagen das ich ende letzten monat unter großer angst vor dem zahnarzt litt,aber dann hätte sie ja diesen monat komm müssen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

in den weitaus meisten Fällen sind harmlose, hormonelle Regulationsstörungen die Ursache für ein solches Ausbleiben der Blutung. Bitte suchen Sie zur Abklärung Ihren Frauenarzt auf, der per Ultraschall den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut kontrollieren und die Blutung dann - je nach Befund - medikamentös auslösen kann. Auch eine Bestimmung der Hormonwerte aus dem Blut kann zur Diagnose beitragen. Längerfristig würde ich zur Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) raten, das eine zyklusregulierende Wirkung hat.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

der hormonelle Zyklus ist ein recht labiler Vorgang, der durch vielerlei Faktoren, wie z.B Stress, Klimawechsel, Infektionen, Medikamente, beeinflusst werden kann. Daher kann es leicht mal zu einem solchen Ausbleiben der Periode kommen, eine genaue Diagnose ist aber dabei aus der Ferne leider nicht möglich, nur durch die genannte Untersuchung kann daher eine Abklärung durchgeführt werden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
damit ich Ihnen eine genaue Antwort geben kann, sagen Sie mir bitte noch:
Wie alt sind Sie?
Haben Sie Kinderwunsch?
Nehmen Sie die Pille oder andere Hormone?
Sind schwerwiegende Erkrankungen bekannt?
Nehmen Sie Medikamente, wenn ja welche ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Unterstützung Frau Kollegin, Ihre Einmischung in die von mir bearbeitete Frage ist aber nicht notwendig, ich bin zur Beantwortung der Frage durchaus in der Lage.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
Sie haben Ihre Frage erneut gepostet,
Leider möchte unser sehr geehrter Herr KollegeCustomer die Frage allein beantworten,
Tut mir leid1

Alles Gute!

Ihre Dr. Sigrid Jahn
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das Ausbleiben der Menstruation kann neben den genannten Ursachen auch durch eine Eierstockzyste bedingt sein. Aus der Ferne kann man da leider nur Vermutungen anstellen, in jedem Fall wird die genannte Ultraschalluntersuchung und eventuell auch eine Bestimmung der Hormonwerte aus dem Blut aber darüber Aufklärung geben, je nach Befund kann man dann gezielt behandeln.

 

MfG,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich bin 29 jahre und habe bereits 2 kinder.vorige woche montag hatte ich ungeschützten verkehr
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

falls es bei diesem GV zu einer Schwangerschaft gekommen ist, würde der Test erst 14-16 Tage später positiv reagieren. In jedem Fall sollten Sie aber die Ursache für das schon längere Ausbleiben der Blutung durch die genannten Untersuchungen abklären lassen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antworten auf Ihre Fragen gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie