So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Jahn.
Dr.Jahn
Dr.Jahn, Dr.med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1209
Erfahrung:  Kinderwunschbehandlung DMP Mamma-Ca Hormontherapie
61468142
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Jahn ist jetzt online.

Guten Abend mein Name ist Serda, ich habe vot einpaar Tagen

Kundenfrage

Guten Abend mein Name ist Serda, ich habe vot einpaar Tagen erfahren das ich pap4a habe bin aber auch in der 8 woch schwanger, was mache ich jetzt? İst es für mich oder für das Baby gefahrlich ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Jahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
Ein PAP IV A ist ein Zellabstrichergebnis von Ihrem Muttermund.
Dieser Befund ist klärungsbedürftig. Dafür gibt es mehrere Vorgehensweisen. Auf alle Fälle sollte eine Gewebeprobe genommen werden, die dann vom Histologen untersucht wird.
Da Sie schwanger sind, sollte man das Ende der 12. Woche abwarten. Dann kann eine flache Konisation des Muttermundes vorgenommen werden mit gleichzeitigem totalen Muttermundsverschluß nach Saling.
Dieses Vorgehen ist sehr sicher und über Jahre geübte Praxis.
Anhand des feingeweblichen (histologischen )Befundes wird Ihre Schwangerschaft engmaschig weiter überwacht und Sie können Ihr Kind bis zum Geburtstermin austragen.
Bei einem PAP IV A gehe nicht von einer bösartigen Erkrankung des Muttermundes aus.
Mit einer Konisation sollte das Problem des veränderten Muttermundes behoben sein.
Regelmäßige Zellabstriche werden auch in der Schwangerschaft weiterhin vorgenommen. Damit sollte Sie auf der sicheren Seite sein.
Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich auch an ein Dysplasiezentrum in Ihrer Nähe wenden.
Dysplasiezentren finden Sie unter : www. Dysplasiezentrum .de


Alles Gute für Sie und Ihr Kind !

Dr. Sigrid Jahn


Hilfreiche Antworten bitte durch Akzeptieren honorieren, danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie