So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20075
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo bin 32 jahre habe Bluttgruppe B negativ ,mein Mann A

Kundenfrage

Hallo bin 32 jahre habe Bluttgruppe B negativ ,mein Mann A positiv.Iste es sinvoll eine punktation zu machen??? bin 13 ssw ,vor 4 tagen war im ultraschal alles io.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn dies Ihre erste Schwangerschaft ist, können sich noch keine Antikörper gebildet haben und es besteht dann absolut kein Grund zur Sorge. Auch wenn Sie vorher schon schwanger waren, ist davon auszugehen, dass Sie nach der Geburt eine Injektion erhalten haben (sog. Anti-D Prophylaxe), die eine Ausbildung von Antikörpern gegen das kindliche Blut verhindert hat. Sprechen Sie Ihren Frauenarzt darauf an, auch er wird Sie in der Hinsicht beruhigen können.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Gynäkologie