So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20346
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe vor 14 tagen mit einem kaiserschnitt endbunden das

Kundenfrage

ich habe vor 14 tagen mit einem kaiserschnitt endbunden das war mein dritter mit einer pda wie bei meinen anderen beiden kindern auch,jetzt habe ich seit samstag starke schmerzen in beiden beinen die sich außern wie ein sehr starker wadenkrampf kann das von der op oder der pda sein, und wenn ja was kann ich dagegen machen. mit freundlichen grüßen frau k
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau K.,

es kommt vor, dass ein Nerv im Lendenwirbelsäulenbereich durch die PDA, oder auch die Lagerung bei der OP affektiert wird und dadurch vorübergehend solche Symptome auftreten. Innerhalb einer weiteren Woche sollten die Beschwerden deutlich nachlassen, bzw. völlig verschwinden. Ist das nicht der Fall, oder nehmen die Schmerzen weiter zu, wäre eine Abklärung durch den Neurologen anzuraten, auch die Ambulanz der Klinik, in der Sie operiert wurden wäre dazu eine mögliche Anlaufstelle.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.
Dies ist nun bereits Ihre dritte Frage, bei der Sie die Anwort nicht akzeptiert haben. Bitte bedenken Sie, dass es sich bei justAnswer um keinen Gratisservice handelt. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele