So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 20327
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich war heute beim Frauenarzt wegen eines positiven

Kundenfrage

Hallo,
ich war heute beim Frauenarzt wegen eines positiven schwangerschaftstests. Der Urintest dort war auch positiv aber beim Ultraschall konnte man nur eine Fruchtblase erkennen und kein baby. Was kann das bedeuten?? Bitte um Antwort.
Liebe Grüße P.E
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Frau E.,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
In der Frühschwangerschaft kommt es häufig vor, dass sich zunächst nur die Fruchthöhle darstellen lässt, das ist von der jeweiligen Position des Embryos abhängig und auch der Darm kann im Ultraschall dabei im Weg sein. Es gibt dabei sog. "Eckenhocker", die sich sogar erst in der 7./8.SSW erkennen lassen. Wenn Sie beschwerdefrei sind, besteht daher absolut kein Grund zur Sorge, bei der nächsten Kontrolle wird sicher eine bessere Darstellung möglich sein.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für ihre erste Antwort.
Noch eine FRage: Ich musste ja auch angeben wann ich die letzte Regel hatte und der arzt rechnete mir somit woche 9+2 aus kann das wirklich sein, da man ja noch nichts sieht??? Morgen muss ich nochmal zu ner Ultraschall untersuchung kommen wird mir dort trotz das man kein Embryo sieht ein Mutterpass ausgestellt?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

zur Ausstellung des Mutterpasses sollte schon gesichert sein, dass eine intakte Schwangerschaft besteht. Wenn das Schwangerschaftsalter stimmt, ist aber der Darm eine recht wahrscheinliche Ursache für das Problem, daher sollte morgen doch eine bessere Darstellung möglich sein. Anderenfalls kann auch eine Kontrolle des Schwangerschaftshormons HCG aus dem Blut Gewissheit geben.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele